(27.4.) Konzert: A Place To Bury Strangers, Hafenklang, 21 Uhr

Die lauteste Band New Yorks spielt im Hafenklang

Wer eine unheimlich laute Mischung aus Noise-Rock und Shoegaze auf die Bühne bringt, der braucht auch einen unbequemen Bandnamen. Zu einem Gig von (beispielsweise) A Place To Pet Unicorns kommt doch niemand, der Lust auf Mord und Totschlag hat. A Place to Bury Strangers stellen im Hafenklang ihr neues Album „Transfixiation vor“. Das Trio soll die lauteste Band New Yorks sein. Wer also keinen Bock auf Eintritt zahlen hat, setzt sich an die Elbe. Vielleicht schallt’s über die Straße.

Hafenklang
Große Elbstraße 14 (Altona-Altstadt)
27.4., 21 Uhr

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Details
27. April 2015
03:44
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf