Maiken-nielsen

7.9. | Literatur | Space Girls | Thalia Buchhandling

Um 1960 wurden auch Frauen für die Raumfahrt gete­stet – wegen ihres Geschlechts letztlich aber doch nicht zugelassen. Am Ende betrat Neils Armstrong als erster Mensch den Mond. Maiken Nielsen erzählt in „Space Girls die Geschichte der 13 Pionierinnen, verwoben mit der fiktiven Geschichte der Juni und ihres Traums vom Weltraum. Die Hamburger Autorin liest aus ihrem Roman gleich zwei Mal im Rahmen der „Langen Nacht der Literatur“.

/ UT

Thalia Buchhandlung im Tibarg-Center
7.9.19, 18.30

Sternwarte Bergedorf
7.9.19, 21.30 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.