15.7. | Theater | Lebensreise | Hamburger Sprechwerk

Im Rahmen des Festivals „Theater ohne Grenzen“ erarbeiteten Menschen mit und ohne Behinderung die dreisprachige Inszenierung „Lebensreise“.
TheaterohneGrenzen-c-GescheJäger

Inklusion auf der Theaterbühne: Seit 2007 erarbeiten Menschen mit und ohne Behinderung aus Hamburg, der Schweiz und Russland im Rahmen des Festivals „Theater ohne Grenzen“ gemeinsam ein Theaterstück – nach der letzten Premiere im Ernst Deutsch Theater präsentiert die Gruppe ihre neue, dreisprachige Inszenierung dieses Jahr erstmals im Sprechwerk. Die insgesamt 30 Ensemblemitglieder verarbeiten dabei Erinnerungen, gute und schlechte Momente zu einer theatralischen „Lebensreise“.

/ SHE / Foto: Gesche Jäger

Hamburger Sprechwerk
15.7.19, 19:30 Uhr

Weitere tolle Eventtipps für den Juli gibt es in unserer Top-10-Liste zu entdecken.


Details
15. Juli 2019
23:46
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf