Westend-Hamburger-Kammerspiele-c-Anatol-Kotte

(23.1.) Theater, „Westend“, Hamburger Kammerspiele, 20 Uhr

Eduard und Charlotte haben alles: gute Jobs, besseres Gehalt, ein Haus mit großem Garten. Hier leben die beiden in Wohlstand und Eintracht. Doch als Michael, ein guter Freund des Paares, zu Besuch kommt, bekommt die Ruhe einen Knacks. Als Arzt leistet er humanitäre Hilfe in Kriegsgebieten und erzählt von Gewalt, Tod und Terror. Die Leichtigkeit des sorgenlosen Ehepaars schwindet zunehmend.

Wie in seinem ersten Stück an den Kammerspielen, „Wir lieben und wissen nichts“, lässt Moritz Rinke hier unterschiedliche Weltanschauungen und Beziehungskonzepte aufeinanderprallen.

/ SHE / Foto: Anatol Kotte

Hamburger Kammerspiele
23.1.19, 20 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.