love-saves-the-day

14.2. | Nachtleben | Thiers for queers | thier

Vor fast genau 50 Jahren fand die erste „Love Saves the Day“-Party des New Yorker DJs David Mancuso in seiner Wohnung („The Loft“) statt. Laut dem Guardian die „first underground dance party in New York“. Unter den Gästen waren auch viele Menschen aus der New Yorker LGBT-Szene. Ein Meilenstein in der Geschichte der Dance Music.

Auch wenn das thier schwerlich als „Loft“ bezeichnet werden kann, werden Martha Hari und Disco Medusa in einer Hommage an diese richtungsweisende Party einen ganzen Abend Disco, Funk und Soul und Artverwandtes aus den Playlists der legendären „Love Saves the Day“-Partys auflegen.

/ IR

thier
14.2.2020, 19 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.