van-gogh-c-dcm

(19.4.) Film, Van Gogh, Abaton Kino, 11 Uhr

Willkommen im Leben des weltbekannten Malers, der zu Lebzeiten nie ein Bild verkauft hat. Weil das Pariser Kunstpublikum seine Bilder rundweg ablehnte, zog Februar 1888 Vincent van Gogh in den Süden Frankreichs. Seine Gemälde wurden sehr viel farbiger, aber van Gogh hatte immer wieder mit Depressionen zu kämpfen.

Der New Yorker Künstler Julian Schnabel, der als Regisseur mit „Schmetterling und Taucherglocke“ bekannt wurde, hat einen Film über die letzten Jahre im Leben van Goghs gedreht und rückt die dabei entstandenen Werke in den Fokus. Für seine Rolle als Vincent van Gogh war der Schauspieler Willem Dafoe für einen Oscar nominiert.

Abaton Kino
19.4.19, 11 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.