27.+28.11. | Anzeige | Veggienale & Fairgoods | Cruise Center Altona

Die Messe für pflanzlichen Lebensstil und ökologische Nachhaltigkeit „Veggienale & Fairgoods“ behandelt Themen wie Bio-Food, Upcycling, Ökostrom, Fairtrade.
Veggie World

Am Samstag  startet wieder die Messe für pflanzlichen Lebensstil und ökologische Nachhaltigkeit „Veggienale & Fairgoods“. Schon zum dritten mal veranstaltet die Berliner Agentur Ecoventa das Event in Hamburg unter dem Motto „Öko +Vegan macht stark!“. Im Cruise Center in Altona wird sich am Wochenende alles Rund um Themen wie Bio-Food, Upcycling, Ökostrom oder Fairtrade drehen.

Informiert wird mitunter darüber wie das eigene Geld nachhaltig angelegt werden kann oder was eine pflanzenbasierte, gesunde Ernährungs- und Lebensweise ausmacht. Dass Nachhaltigkeit alles andere als ein negativer Kompromiss sein kann, darüber soll auf der Messe durch vielfältige Angebote aufgeklärt werden. Eingeladen wurden dazu einige Experten und Szene-Größen. Mit an Bord ist unter anderen Kochbuch-Autor Niko Rittenau, der Bestseller wie „VeganKlischee Adé“ geschrieben hat.

Das komplette Messeprogramm gibt es online zum nachlesen. Alle Programmpunkte sind kostenfrei und im Eintrittspreis von 8,00 Euro enthalten. Wer schnell ist hat aber auch noch die Chance auf eines der limitierten Frühbuchertickets für 4,99 Euro. Auf die ersten 333 Tagesgäste warten ausserdem gratis Goodie-Bags.  Geöffnet sind die Tore im Cruise Center am Samstag und Sonntag jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr.

/HL

Cruise Center Altona
27 – 28. November 2021

Details
27. November 2021
15:50
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf