kammerorchester

15.2. | Musik | VKKO | Resonanzraum

Schon mal einen Dirigenten headbangen gesehen? Das garantiert das Verworner- Krause-Kammerorchester. Manisch-tanzbare Klassik-Fusion, die eine Spielwiese für die Komponisten und VKKO-Gründer Claas Krause und Christopher Vermorner ist. Die Szene zu ihrem Jazz-Hintergrund war ihnen schon im Studium zu steif, Big Bands fanden sie auch doof. Also versammelten sie Streichquartett, Bläserensemble und Jazz-Rhythmusgruppe, geformt aus bis zu 20 Leuten Personal, das plus Live-Elektronik für Wumms und mystische Klangteppiche sorgt. Logisch, dass einige Einladungen in einen Münchner Technoschuppen folgten und sie nun genauso richtig im Resonanzraum sind.

/ LMN

Resonanzraum
15.2.2020, 20 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.