Urbanes Grünzeug

Derbe frischer Salat, online bestellt, ökologisch verpackt und per Fahrrad ins Büro geliefert. Wir haben das Hamburger Start-up getestet.

Stadtsalat – so heißt der neue Hamburger Lieferservice, der zur Mittagszeit tolle Grünzeug-Kreationen mit selbstgemixten Dressings ins Büro bringt. Fünf Lieblingssalate stehen zur Auswahl: zum Beispiel der „Wild Child“ mit feinem Blatt- und Wildsalat, Rote Bete, gerösteten Kartoffeln und Möhren, Puy-Linsen, Kresse, geröstetem Buchweizen und Limetten-Dressing (8,90 Euro). Wer möchte, kann sich seinen Salat auch selbst zusammenstellen: aus knapp 40 Zutaten, alle frisch und handverlesen, ohne Zusatzstoffe – in einem Wort: köstlich! Wir haben das Stadtsalat-Angebot in unserer Mittagspause getestet. Eine halbe Stunde nach der Bestellung stand der Fahrradkurier mit unseren Salaten in der Papierbox vor der Redaktionstür. Geliefert wird ausschließlich per Rad, in große Teile der Innenstadt, hoffentlich bald auch in weitere Staddteile, wie Eilbek.

Stadtsalat
Telefon 38 04 08 59
Mo-Fr 11.30–15.30 Uhr
ab 15 Euro kostenlose Lieferung