100 Jahre MFHG_giraffentoast design

100 Jahre Museum für Hamburgische Geschichte

Eines der größten stadthistorischen Museen Europas feiert seinen 100. Geburtstag mit einem Jubiläumsfest und zahlreichen Veranstaltungen

Text: Katharina Stertzenbach

Seit 1922 können Besucher und Besucherinnen des Museums für Hamburgische Geschichte in die spannende Stadtgeschichte der Hansestadt eintauchen. Das Museum präsentiert nicht nur die historische Stadtentwicklung, die bis ins Jahr 800 reicht, sondern auch die gegenwärtige Entwicklung der Stadt.


Am 13./14. August 1922 öffnete das Museum seine Türen, die direkt an den Wallanglagen liegen, für die Öffentlichkeit. Das 100-jährige Bestehen des Museums bietet somit allen Anlass zum Feiern. Highlight der Feierlichkeiten ist das Jubiläumsfest am 28. August 2022. Von 10-18 Uhr finden im Museum viele Veranstaltungen statt. Wer interessiert ist einen Blick hinter die Kulissen des Museums zu werfen, erhält diesen zum Beispiel bei einer Kuratoren-Führung. Zudem kann die HipHop Academy bei ihren Tanzperformances bestaunt werden. Kleine und große Eisenbahnfans können die Modelleisenbahn des Museums selbst fahren lassen. Zum krönenden Abschluss der Jubiläumsfeier lädt das Museum zum Sommernachtskino im historisch schönen Innenhof ein.

shmh.de


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.