Sponsored

Corny Littmann erzählt im Interview von den Anfängen des Schmidt-Theaters

Unterhaltung für Kopf und Bauch

Corny Littmann erzählt im Interview von den Anfängen des Schmidt-Theaters, das am 8. August 30-jähriges Jubiläum feierte. Littmann, inzwischen 65 Jahre alt, äußert sich zu den positiven und negativen Seiten auf dem Kiez, erinnert sich an Comedy-NewcomerInnen im Schmidt, die zu Stars geworden sind, und erklärt, warum Extrem-Tourismus und Plastikberge in eine Unterhaltungs-Revue wie „Tschüssikowski“ passen.

Weiterlesen auf www.theater-hamburg.org