BEATLES-2020-Band_cDietmar-Bramsel-klein

All you need is Love – das Beatles-Musical

Von den Anfängen bis zum Ende: Die wilde Geschichte der Beatles kommt als Musical auf die Bühne des St. Pauli Theater. Eine Zeitreise durch all die Songs, die Musikgeschichte geschrieben haben

Text: Hedda Bültmann 

„All you need ist love“ – der Beatles Song aus dem Jahr 1967 bringt es, gerade in diesen Zeiten, auf den Punkt. Jetzt kommt das gleichnamige Beatles-Musical nach Hamburg und feiert am 9. Juni 2022 im St. Pauli Theater Premiere. In zwei Akten wird die musikalische Biografie der Pilzköpfe erzählt – von den Anfängen und ihrer Hamburg-Zeit im legendären Star-Club auf St. Pauli bis zum letzten gemeinsamen Auftritt auf dem Dach eines Londoner Bürogebäudes. Von „I want to hold your hand“, die erste Nummer 1 in den US-Charts bis zum Album “Sgt. Pepper’s Lonley Hearts Club Band“, das die Musikgeschichte nachhaltig prägte. 

Den Vibe der Zeit getroffen

Das Musical ist ein Mix aus rund 30 Beatles-Songs, Original-Videosequenzen und einem Exkurs durch die wichtigsten Karriere-Stationen. Auf der Bühne stehen mit den renommierten Musikern der Original-Revival-Band „Twist and Shout“ aus Las Vegas Jahrzehnte lange Show-Erfahrung. Sie kommen dem Original musikalisch, stimmlich und auch vom Vibe sehr nahe. Und sie bringen eine vergangene, aber unvergessliche Zeit wieder zurück auf die Bühne. 

„All you need is Love“, vom 9. Juni bis 31. Juli 2022 im St. Pauli Theater (Voraufführungen am, 7. und 8. Juni)

Hier ein kleiner Vorgeschmack:


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.