Block House liefert Lunch Time Menüs nach Hause

In Zeiten geschlossener Restauranttüren können sich Kunden tiefgekühlte Lunch Time Gerichte nach Hause liefern lassen

Das Block House hat sein Angebot im Onlineshop kurzfristig um acht Lunch Time Menüs erweitert. Zur Auswahl stehen Gerichte wie Rindergulasch, Hühnerfrikassee, Tafelspitz, Sauerbraten oder Chili con Carne. Die tiefgekühlten Gerichte kosten zwischen vier und acht Euro und sind so verpackt, dass der Kunde sie mit minimalem Aufwand im Wasserbad erwärmen und servieren kann.

„Wenngleich es uns momentan nicht möglich ist, wie gewohnt für unsere Gäste im Restaurant da zu sein, geben wir unser Bestes, sie auch in dieser herausforderungsvollen Zeit mit unseren Block House Produkten schnell und zuverlässig zuhause zu versorgen“, berichtet Stephan von Bülow, Vorsitzender der Geschäftsführung Block Gruppe. Block House plant, das Lunch-Time-Angebot im Onlineshop laufend zu erweitern. So sollen bald auch vegetarische Gerichte dazukommen.

Die Gerichte mit einer Mindesthaltbarkeit von 60 Tagen sind eingefroren und lassen sich im Tiefkühlschrank längere Zeit lagern. Bestellt werden die Lunch Time Menüs über den Online Shop. Die Bestellung kann entweder direkt nach Hause geliefert werden oder in der Block House Zentrale in Hamburg-Hummelsbüttel oder im Grand Elysée Hotel Hamburg in der Rothenbaumchaussee abgeholt werden.

Mehr Infos und Bestellung unter shop.block-house.de/

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.