dock-tag-ohne-sorgen

DOCK: Tage ohne Sorgen 2022

Am 20. und 21. August 2022 können Bedürftige, Wohnungslose und Menschen in Not ein ganzes Wochenende lang ihre Sorgen beim fünften DOCK am Cruise Center Baakenhöft in der HafenCity vergessen

Text: Katharina Stertzenbach

Eine warme Dusche, ärztliche Versorgung oder ein Friseurbesuch sind für viele Menschen leider nicht selbstverständlich. Die Veranstaltung DOCK – Tage ohne Sorgen lädt darum bedürftige und wohnungslose Menschen sowie Menschen in Not ein, gemeinsam eine unbeschwerte Zeit am Cruise Center zu verbringen. 

Der Eintritt und das Angebot auf dem Dock sind für alle Teilnehmer:innen kostenlos. Auf dem Gelände kann ein Besuch beim Zahnarzt oder Friseur vereinbart werden. Auch kann zusammen gegessen werden.

An dem Wochenende auf dem Dock werden zahlreiche Gäste erwartet – unter ihnen auch Pfandsammler:innen, für die ein Tag ohne Flaschensammeln einen existenziellen Verlust bedeuten würde. Damit sie also wirklich eine unbeschwerte Zeit verbringen können, ruft die fritz-kola Initiative Pfand gehört daneben gemeinsam mit der Karin und Walter Blüchert Gedächtnisstiftung zu einer Pfandsammelaktion auf und leitet das gesammelte Pfandgeld anschließend an die Gäste des DOCK weiter.

Am Samstag, 20.August, lädt fritz-kola interessierte Hamburger:innen zwischen 9 und 13 Uhr ein, sich selbst ein Bild von der Arbeit auf dem Dock zu machen. Natürlich steht das fritz-kola-Team für Fragen rund um das Projekt und bereit.

dock.hamburg


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.