ad banner

Entspannen: Das Literaturhaus Hamburg

Literaturhaus Entspannung Buchpreis Longlistabend 2022
Glanz & Gute Geschichten im Literaturhaus Hamburg. So geht Entspannung (©Daniel Müller)

Der Stress und die Anstrengungen des vergangenen Jahres sind noch deutlich spürbar, da braucht es zu Beginn von 2023 nicht noch mehr davon. Deswegen präsentiert SZENE HAMBURG in den ersten drei Wochen des Jahres immer montags und freitags Orte, an denen es sich gut entspannen lässt. Heute: Das Literaturhaus Hamburg

Text: Ronja Güldner

Lust auf eine literarische Auszeit? Dann ab ins Literaturhaus Hamburg. In der weißen Villa am Alsterufer lässt es sich mit Leichtigkeit dem kräftezehrenden Alltag entfliehen und in Bücherwelten eintauchen. Mit dem prunkvollen und zugleich verträumten Ambiente wird das Literaturhaus zu einem edlen Entspannungsort. Unter glänzenden Kronleuchtern und verschnörkeltem Stuck können Literaturbegeisterte zudem Lesungen brandneuer Werke lauschen und sich inspirieren lassen. Für diskussionsfreudige Gemüter bietet sich ein Besuch des regelmäßig stattfindenden „Philosophischen Cafés“ an. In der hauseigenen Buchhandlung „Samtleben“ können Besucher:innen weiter stöbern und ihren neu entdeckten Lesestoff gleich mit nach Hause nehmen. Eine leckere Stärkung gibt es im Literaturhauscafé. Und wer seine Gedanken nach einem Leseabend noch weiter schweifen lassen will, kann seinen Besuch mit einem kleinen Spaziergang am Alsterufer verbinden.

Entspannung im Januar

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf
Vielen Dank. Wir haben dir eine E-Mail geschickt.
Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Ich möchte euren Newsletter erhalten und akzeptiere durch das Eintragen meiner E-Mail-Adresse und das Anklicken der Checkbox die Datenschutzbestimmungen.