hamburg-sub-pop-kevin-goonewardena

Guide zur Untergrundkultur: Hamburg Sub & Pop

Ein Guide zur Alternativ- und Untergrundkultur der Stadt

Text: Felix Willeke

Hamburgs Sub- und Popkultur ist viel mehr als das Gängeviertel, der FC St. Pauli und die Hamburger Schule. Mit „Hamburg Sub & Pop“ hat Kevin Goonewardena einen alternativen Guide vorgelegt, der zeigt, was die Stadt noch zu bieten hat.

Dreizehn Touren führen die Leser:innen an Drehorte des Indie-Films, zu versteckten Künstlerhäusern und neuer Straßenkunst, in abgerockte Kellerclubs und zu den Schauplätzen unterschiedlicher Musikkulturen wie HipHop, Electro, Punk und Avantgarde. Sechs Jahrzehnte Sub- und Popkultur warten inklusive vieler Musiktipps darauf, neu entdeckt zu werden.

Kevin Goonewardena: „Hamburg Sub & Pop“, Junius, 240 Seiten, 19,90 Euro. Erscheint am 15.11.


 SZENE HAMBURG Stadtmagazin, November 2021. Das Magazin ist seit dem 28. Oktober 2021 im Handel und auch im Online Shop oder als ePaper erhältlich!

#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.