Verlosungen von Tickets für Konzerte, Theaterstücke, Partys und mehr

Verlosung: Nina Chuba in der Elbphilharmonie

Anzeige

Mit der Haspa Musik Stiftung in die Elbphilharmonie: Wir verlosen 2×2 Tickets für das Konzert von Nina Chuba im Kleinen Saal am 30. März 2022

Foto: Rico Zartner

Das Nachwuchsformat „Made in Hamburg“ in der Elbphilharmonie zeigt, was in Hamburg musikalisch alles los ist. Auf der Bühne des großen Konzerthauses stehen experimentierfreudige Künstler:innen, die sonst vor allem in Clubs, Kneipen, Off-Locations und Proberäumen am Sound der Zukunft feilen. Am 30. März 2022 erwartet die Besucher:innen das spannende Konzert von Nina Chuba.

Von den „Pfefferkörnern“ zu heißen Beats und Rhymes

Die Allrounderin begann ihre Karriere 2008 vorerst als Kinderschauspielerin in der Fernsehserie „Die Pfefferkörner“. Zeitgleich entdeckte die gebürtige Hamburgerin ihre Leidenschaft für die Musik. In den Folgejahren war sie noch im Deutschen Fernsehen in Serien wie „Das Traumschiff“ oder „Notruf Hafenkante“ zu sehen, arbeitete aber auch bereits an ihrer Karriere als Singer-Songwriterin.

Mit ihrer ersten EP „Power“, die im Juli 2020 veröffentlicht wurde, erreichte die Musikerin auf Spotify mehrere Millionen Streams. Ihre Musik: eine einzigartige Mischung aus Soul und Indie-Pop.

Die Haspa Musik Stiftung unterstützt den Hamburger Musiknachwuchs und ist darum auch Partner der Konzertreihe „Made in Hamburg“.

www.haspa-musik-stiftung.de


Wir verlosen zusammen mit der Haspa Musik Stiftung 2×2 Tickets für das bereits ausverkaufte Konzert von Nina Chuba am 30. März 2022 um 20:30 Uhr in der Elbphilharmonie!

Wie ihr mitmachen könnt? Na so:

Bitte gebt für die Teilnahme euren vollständigen Namen an.


(7.2.) Musik, La Gâpette, MS Stubnitz, 20 Uhr

„La Gâpette“ und das Bistro: Aus dem gastronomischen Mikrokosmos zieht das bretonische Musikerkollektiv nicht nur allerhand Inspiration für ihre Texte – die Bar haben sie für ihre aktuelle Tour gleich mit eingepackt. Mit Auftritten auf renommierten Bühnen wie der des Montreux Jazz Festivals oder des Szigets in Budapest hat der Tresen dabei schon so einige Länder bereist. Im Rahmen des arabesques-Festivals macht „La Gâpette“ mit ihrem Swing-Chanson-Balkan-Rock-Punk, Gitarre, Kontrabass und Akordeon jetzt auch Stimmung auf der Hamburger MS Stubnitz. Oder eben: Im Bistro.

/ SHE

MS Stubnitz
7.2.19, 20 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

(10.2.) Musik, 4fakultät, Künstlerhaus Faktor, 21 Uhr

Ein Raum. Vier musikalische Positionen. Eigene Songs und gemeinsame Improvisation. Bei der Konzertreihe 4fakultät bringen die Kuratoren Konstantin Bessonov, Mark Matthes und Simon Roessler unterschiedlichste Künstler für stilübergreifende Improvisation zusammen. Am 10. Februar geht’s in die siebte Runde: Im Künstlerhaus Faktor treffen zum ersten Mal Ansgar Wilken, Love Songs, Gold & Zull sowie Lena Geue aufeinander.

Der bildende Künstler Ansgar Wilken ist Multiinstrumentalist mit einer Vorliebe zum Cello. Das Trio Love Songs aus Hamburg hat seine Wurzeln im Free-Jazz, Krautrock und Pop. Die klassisch ausgebildete Sängerin Pegelia Gold steht im Duo mit dem DJ und Elektroniker Markus Zull auf der Bühne und Lena Geues roter Faden ist die Gitarre, die warme, zarte Stimme und Liebe für Chor, Rock und Folk. Sie alle spielen ihre eigenen 15-minütigen Sets, treten im Übergang aber in einen musikalischen Dialog und liefern so ganz neue akustische Welten. Es gibt nämlich weder Pause noch Umbau, sondern nur ein Miteinander – Scheitern nicht ausgeschlossen, Unberechenbarkeit garantiert.

„Wir sind sehr gespannt, wie sich die zärtlich-filigranen Pop-Storys von Lena Geue zu den feinfühlig bis treibenden Cello-Rhythmen von Ansgar Wilken verhalten. Oder was passiert, wenn eine Welle minimaler Synthie-Jazz Monotonie von Love Songs mit imperativ fragenden Texten auf die elektronisch gerahmte und verfremdete Stimme zwischen Minnesang und romantischem Chanson von Gold & Zull trifft“, so die Kuratoren. Im Anschluss lädt das Faktor mit den DJs Phil Struck und DMAH zu gemeinsamen Gesprächen mit den Kuratoren und Künstlern ein.

/ ILO / Foto: Phil Struck

Künstlerhaus Faktor e.V. 
10.2.18, 21 Uhr


  Wir verlosen 2×2 Plätze auf der Gästeliste für 4fakultät!

Wie könnt Ihr mitmachen? Na so:


(24.6.) Verlosung! Nachtzug U-Bahn Rave w/ Art & Brothers, Schlump, 21 Uhr

Die Gang von Art & Brothers bringen ihre Raves wieder in die U-Bahn! Am 24. Juni dröhnen fette Beats und Bässe aus den Wagons. Der Nachtzug rollt. Und wir verlosen Tickets für den Event

Wie funktioniert’s?

Die U-Bahn fährt zu drei verschiedenen Zeiten ab Bahnhof Schlump ab. Ihr könnt euch online für eine Abfahrtzeit entscheiden. Die Fahrt wird ca. 45 Min. dauern. Die Tickets sind auch für die anschließende Veranstaltung im Bahnhof Pauli gültig.

Nachtzug

Wenn der Zug steht, wird im Bahnhof Pauli weiter gefeiert. Foto: Valentin Ammon

Die Tickets sind rar und begehrt und im VVK erhältlich.
Maximal könnt ihr im VVK  10 Tickets erwerben. Weitere Informationen über den Ablauf bekommt Ihr vorab per Email.

Bahnhof Schlump
24.6.17, 21 Uhr

Wir verlosen 1×2 Tickets für den Nachtzug U-Bahn Rave!

Wie könnt Ihr mitmachen? Na so:

Bitte gebt euren vollständigen Namen und Mailadresse an! Teilnahme erst ab 18 Jahre

/ Fotos: Valentin Ammon

(3.6.) Verlosung! Musik, Saskia Leppin, Spielbank Hamburg, 20 Uhr

Die Spielbank präsentiert den nächsten hochunterhaltsamen Musik-Act. 

Die Spielbank und Musik – das passt. Immer wieder wird die Lounge zur Plattform für Künstler aus den unterschiedlichsten Genres. Als nächstes auf dem Programm: Schlager mit Saskia Leppin. Bereits mit fünf Jahren brachte diese Erwachsene zum Strahlen. Die gebürtige Hamburgerin verzauberte ihre Hörer allein durch ihren Gesang. Seitdem war ihr klar, dass sie Sängerin werden will.

Nun steht sie vollkommen zurecht auf dieser besonderen Bühne.
Einlass in die Lounge ab 20 Uhr, Livemusik ab 22 Uhr

Spielbank Hamburg
3.6.17, 20 Uhr

Wir verlosen 2×2 Tickets für Saskia Leppin. Einfach eine Mail senden mit dem Betreff “Saskia“ an verlosung@vkfmi.de. Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihr Alter an. Einsendeschluss: Freitag, 2.6.17, 10 Uhr. Viel Glück!