ad banner

Miniatur Wunderland für Alle

Miniatur Wunderland_©Miniatur Wunderland
Gerrit und Frederik Braun und das gesamte Team des Miniatur Wunderlands laden Alle ein (©Miniatur Wunderland)

Menschen, die sich den Eintritt für das Miniatur Wunderland nicht leisten können, haben im Januar 2023 wieder die Möglichkeit eine der beliebtesten Attraktionen Hamburgs kostenfrei zu besuchen

Text: Katharina Stertzenbach

Auch in diesem Jahr ermöglicht das Miniatur Wunderland Menschen, die sich den Eintritt nicht leisten können an 23 ausgewählten Tagen im Januar, einen kostenfreien Besuch. Ein Nachweis muss dabei nicht vorgelegt werden. Das Team rund um Gerrit und Frederik Braun setzt auf die einfache und ehrliche Selbsteinschätzung der Besucher:innen.

An den Aktionstagen reicht es, wenn Besucher:innen an den Ticketschalter des Wunderlands gehen und sagen: „Ich kann mir das nicht leisten“. Ohne Nachfrage kommen kleine und große Fans dann gratis ins Miniatur Wunderland. Falls es Leuten unangenehm ist diesen Satz laut zu sagen, reicht es aus, ihn schriftlich vorzulegen.

Achtung: Lange Wartezeiten

Aus den Vorjahren ist bereits bekannt, dass es an den Aktionstagen im Januar zu langen Wartezeiten kommen kann. Daher empfiehlt das Team des Miniatur Wunderlands den Besuch möglichst für die Nachmittage von Montag bis Donnerstag zu planen. Zudem wird gebeten die wenigen Plätze an den Sonntagen für Familien freizuhalten. Für Menschen ohne Kinder bieten sich besonders die beiden Dienstagabende an.

Gerrit und Frederik Braun erklären wie’s funktioniert:

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf
Vielen Dank. Wir haben dir eine E-Mail geschickt.
Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Ich möchte euren Newsletter erhalten und akzeptiere durch das Eintragen meiner E-Mail-Adresse und das Anklicken der Checkbox die Datenschutzbestimmungen.