ad banner

PHOXXI: Temporäres Kunsthaus der Deichtorhallen

PHOXXI-deichtorhallen-c-anselm-reyle
Visualisierung des „PHOXXI. Haus der Photographie temporär“ (Abb: Anselm Reyle)

Die Deichtorhallen Hamburg eröffnen am 2. September 2021 mit dem temporären Haus der Photographie PHOXXI ein neues Ausstellungshaus für Hamburg

Text: Felix Willeke

Das Haus der Photographie wird ab August 2021 grundlegend saniert. Damit fehlt für drei Jahre eine Ausstellungsfläche. Die Deichtorhallen Hamburg eröffnen daher am 2. September 2021 mit „PHOXXI. Haus der Photographie temporär“ ein neues Ausstellungshaus in Hamburg. Das PHOXXI präsentiert für die Zeit der Sanierung des regulären Haus der Photographie internationale zeitgenössische Fotografie.

Der an der HfbK Hamburg lehrende Künstler Anselm Reyle wird das 820 Quadratmeter große, mehrstöckige Gebäude gestalten. Im PHOXXI finden ein Ausstellungsraum, ein Auditorium sowie Büroflächen Platz.

Neben dem PHOXXI werden auch die Halle für aktuelle Kunst der Deichtorhallen sowie die Sammlung Falckenberg punktuell für fotografische Ausstellungen zur Verfügung stehen.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf
Vielen Dank. Wir haben dir eine E-Mail geschickt.
Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Ich möchte euren Newsletter erhalten und akzeptiere durch das Eintragen meiner E-Mail-Adresse und das Anklicken der Checkbox die Datenschutzbestimmungen.