ad banner

Neuer Direktor für das Planetarium

planetarium-voss-c-LWL/Steinweg
Dr. Björn Voss wird ab Februar 2023 neuer Direktor des Planetarium Hamburg (©LWL/Steinweg)

Das Planetarium Hamburg bekommt zum 1. Februar 2023 mit Dr. Björn Voss einen neuen Direktor. Der bisherige Leiter des Hauses geht nach über 20 Jahren in den Ruhestand

Text: Felix Willeke

Er wolle das Planetarium Hamburg als „Wissenschaftstheater“ und als Hamburgs „Tor zum Universum“ weiterentwickeln, sagt Dr. Björn Voss. Der international anerkannte Astronom wurde 2006 in Kiel in Astrophysik promoviert. Seit 2007 leitet er das Planetarium Münster und wird am 1. Februar 2023 der neue Direktor des Hamburger Sternentheaters. 

Eine Ära geht zu Ende

Wenn der Neue kommt, geht der Alte: Professor Thomas Kraupe leitet das Haus im Stadtpark seit 22 Jahren und geht zum Jahresende in den Ruhestand. Unter seiner Leitung wurde das Planetarium mehr als einmal umgebaut und erstrahlt seit 2017 in neuem, modernen Glanz. Björn Voss „kann auf die erfolgreiche Arbeit von Prof. Kraupe und dem Team des Planetariums aufbauen, die das Haus technisch und baulich in den letzten Jahren immer weiterentwickelt und zu einem der erfolgreichsten Planetarien im deutschsprachigen Raum gemacht haben“, sagt Dr. Carsten Brosda, Hamburgs Senator für Kultur und Medien.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf
Vielen Dank. Wir haben dir eine E-Mail geschickt.
Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Ich möchte euren Newsletter erhalten und akzeptiere durch das Eintragen meiner E-Mail-Adresse und das Anklicken der Checkbox die Datenschutzbestimmungen.