ad banner

PUSH: „Urban Jungle“ in der Affenfaust Galerie

urban-jungle-affenfaust-galerie-c-push-klein
Ab dem 18. August gibt es die Ausstellung „Urban Jungle“ der Bildhauer-Crew PUSH in der Affenfaust Galerie zu sehen. (Foto: PUSH)

Mit der Ausstellung „Urban Jungle“ des Hamburger Künstlerkollektivs PUSH meldet sich die Affenfaust Galerie ab dem 18. August 2022 aus der Sommerpause zurück

Text: Katharina Stertzenbach

Seit 2011 installiert die Bildhauer-Crew von PUSH plastische Objekte aus Styrodur oder Styropor im öffentlichen Raum. Dabei geht es ihnen vor allem darum, ihr direktes Umfeld aktiv mitzugestalten. Die Werke sind mal humorvoll und mal sozialpolitisch. Der Name der Crew ist dabei Programm, er ist nicht nur in den meisten Werken integriert, sondern ist auch als Aufforderung zu verstehen, sich gegenseitig nach vorne zu bringen und Initiative zu ergreifen.

Diese Intention verfolgt auch die Ausstellung „Urban Jungle“ in der Affenfaust Galerie. Das Künstlertrio überträgt hier urbane Zeichen in die Ausstellungsräume. „Urban Jungle“ zeichnet den Mix aus Kunst und Stadt aus. Dieser unterstreicht einmal mehr, wie beide Pole sich gegenseitig bereichern können.

Urban Jungle: 18. August bis 15. September 2022, mittwochs, donnerstags und samstags von 14 bis 18 Uhr geöffnet

affenfaustgalerie.de


#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf
Vielen Dank. Wir haben dir eine E-Mail geschickt.
Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Ich möchte euren Newsletter erhalten und akzeptiere durch das Eintragen meiner E-Mail-Adresse und das Anklicken der Checkbox die Datenschutzbestimmungen.