Schanzenhöfe_Foto_-Henning-Angerer

Hopfy Birthday, Ratsherrn!

Seit 2012 wird in der Schanze das Bier der Kult-Brauerei gebraut. Zum zehnjährigen Jubiläum lädt Ratsherrn am 26. und 27. August zum Hoffestival in die Schanzenhöfe ein

Text: Katharina Stertzenbach

Zehn Jahre ist es her, dass die Hamburger Brauerei Ratsherrn mitten in den denkmalgeschützten Schanzenhöfen zum ersten Mal ihr Bier abgefüllt haben. Das will gefeiert werden – und zwar ein ganzes Wochenende lang! Darüber hinaus ist eine Sonderedition geplant, die die einzelnen Hamburger Stadtteile auf den Flaschen-Etiketten abbildet – eine Hommage an die schönste Stadt der Welt.

Ein echter Familienbetrieb

„Historisch war Bier immer ein Kirchturm-Geschäft, diese Tradition greifen wir nun wieder auf und freuen uns auf zahlreiche Besucher anlässlich unseres zweitägigen Hoffestivals. Besonders stolz sind wir, dass mit Finanzsenator Dr. Andreas Dressel ein echter ‚Ratsherr‘ den exklusiven Festakt eröffnen wird“, sagt Niklas Nordmann, einer der beiden Geschäftsführer. Mit seinem Geschäftspartner Florian Weins leitet er Hamburgs größte inhabergeführte Brauerei, die zu 100 Prozent in Familienhand liegt.

Vom Edel- zum Kultbier

Ratsherrn wurde bereits 1951 als Edelmarke der Elbschlossbrauerei in Hamburg-Nienstedten eingeführt. 1970 war es, nach eigenen Angaben, bereits das meistverkaufte Premium-Pils in Hamburg und hielt seitdem einen kartellrechtlich bedingten Dornröschenschlaf.

2005 erwarb Oliver Nordmann die Vertriebs- und schließlich auch die Markenrechte, initiierte einen Relaunch und positionierte die Marke schwungvoll in der Stadt- und Gastroszene. 2012 erfolgte die Eröffnung der Brauerei in den Schanzenhöfen.

Das Angebot wurde erweitert – vom Hellen über ausgefallene Variationen wie „Matrosenschluck“ und „Moby Wit“ bis hin zu Merchandising-Artikeln, Brauereiführungen und Bier-Events und Kooperationen mit den Online Marketing Rockstars (OMR). 2013 folgte die Eröffnung des Craft Beer Stores. Hinzu kamen die eigenen Gastronomiekonzepte, „Altes Mädchen“, die „Ratsherrn Bar“ im hippen Winterhude und das „Lokal“ in Eimsbüttel. Die Biermarke mit dem Ratsherrn auf dem Logo ist überall, wo das Leben tobt. Wer sich zum Jubiläum austoben möchte, ist herzlich dazu eingeladen.

ratsherrn.de


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.