(21.1.) Ausstellung: HFBK-Absolvent Lukasz Furs, 7Türen, 19 Uhr

In der Schau "No One Knows What It Means, But It’s Provocative" lässt Lukasz Furs erneut das Leben auf die Kunst prallen

In der neuen Galerie 7Türen (eröffnete im Mai 2015) sind brandneue Arbeiten des HFBK-Absolventen Lukasz Furs zu sehen. Alltagserfahrungen sind der Ausgangspunkt für die Arbeiten des jungen Wahl-Berliners Lukasz Furs aus Polen bei denen schon mal Wände zerbersten oder Holzlatten sich ergießen. Wie viele andere Künstler der Galerie studierte er an der HFBK – in diesem Fall unter anderem bei Anselm Reyle. In der Schau „No One Knows What It Means, But It’s Provocative“ lässt er erneut das Leben auf die Kunst prallen, spielt mit alltäglichen Gegenständen und verwandelt Momente, die sonst wenig Beachtung finden würden in „gerahmte Augenblicke“. (SD)

Galerie 7Türen
Neustädter Straße 37 (Neustadt)
Eröffnung: 21.1., 19 Uhr, bis 20.2.

Details
21. Januar 2016
11:48
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf