festival-konzert-hamburg-c-joey-thompson-unsplash

Neue Konzert-Location: Die Zeltphilharmonie kommt

Hamburg bekommt ab Januar 2022 eine neue Veranstaltungsstätte. Auf dem Gelände des Cruise Center Steinwerder eröffnet die Zeltphilharmonie

Text: Felix Willeke

 

Von Januar bis April 2022 soll die erste Spielzeit der Zeltphilharmonie dauern und bietet dann auf 2.700 Quadratmeter Platz für bis zu 4.000 Personen (bestuhlt 1650 Personen). Initiieret hat das Acht-Mast-Zelt auf dem Gelände des Cruise Centers Steinwerder Björn Hansen, der Geschäftsführer der Morgenwelt GmbH. „Das besondere Flair von Zeltfestivals hat mich schon immer begeistert“, sagt Hansen.

Betrieben wird die neue Veranstaltungsstätte von KJ Projects, einem Zusammenschluss aus der Morgenwelt GmbH und der Karsten Jahnke Konzertdirektion. Im Sommer 2021 findet auf dem Gelände bereits das Cruise Inn Open Air statt.

Der erste bestätigte Künstler für die Zeltphilharmonie ist Rag‘n‘Bone Man am 26. März 2022, der Vorverkauf startet am 25. Juni 2021 um 10 Uhr. Weitere Künstler für die erste Spielzeit der Zeltphilharmonie sollen in Kürze bekannt gegeben werden.


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.