BierSZENE – 5 Craft-Biere, die auch Nicht-Biertrinkern schmecken

Wir haben doch alle diesen einen Freund oder diese eine Freundin, die glauben, dass sie kein Bier mögen. Für mich als Biersommelier ist das natürlich kein haltbarer Zustand und ich glaube fest daran: Bier nicht zu mögen ist nicht möglich, man hat einfach nur noch nicht das richtige getrunken. Deshalb habe ich meine Top 5 der Biere zusammengestellt, die auch Nicht-Biertrinkern schmecken. Versprochen!

1) Salonsozialist von Landgang (Hamburg, Deutschland)
Für Fans von fruchtigen Cocktails

Ein Weizenbock, der durch die gewisse Spritzigkeit und Noten von Banane und weißem Pfirsich eher ein Böckchen ist. Der mundet auch Biertrinkern, die eigentlich keine sind.

Salonsozialist. Foto: Felix Valentin / Jupiter Union

2) Onkel Herbert von Onkel (Düsseldorf, Deutschland)
Für Weißwein-Trinker

Eine Berliner Weisse mit Rhabarberpüree: Meine Freundin ist eingefleischter Weintrinker, aber für Onkel Herbert macht sie schon mal eine Ausnahme. Weich, leicht säuerlich und dabei fruchtig – herrlich!

Onkel Herbert. Foto: Felix Valentin / Jupiter Union

3) Grand Cru von Rodenbach (Roeselare, Belgien)
Für Rotwein-Genießer

Dieses „Bier“ wurde wie ein Wein gekeltert und verschnitten. Schon aufgrund der Verarbeitungsweise erinnert wenig an den uns bekannten Biergeschmack. Säuerlich, weich und feinperlig auf der Zunge und der Geschmack von Traube, Sherry und Balsamico ist auch am Start.

Grand Cru. Foto: Felix Valentin / Jupiter Union

4) Cali-Belgique IPA von Stone Brewing (Berlin, Deutschland)
Für Freunde von tropical Cocktails

Eine spezielle belgische Hefe-Art macht dieses Bier zu einem süß-würzigen IPA mit einem Hauch von Karibik. So ein IPA habt ihr noch nicht getrunken, versprochen!

Cali Belgique. Foto: Felix Valentin / Jupiter Union

5) Schokobär von Veto (Feucht bei Nürnberg, Deutschland)
Für Liebhaber von heißer Schoki mit Schuss

Ein Schokoladen-Stout wie es im Buche steht: leicht süßlich, verdammt schokoladig und dabei unheimlich weich.

 

Schokobär. Foto: Felix Valentin / Jupiter Union

 

Mindestens eins dieser Biere wird auch Nicht-Biertrinker davon überzeugen, dass Craft Beer eigentlich etwas ziemlich Tolles ist. Einfach ausprobieren. Euer Mut wird belohnt werden, da bin ich mir sicher.

In diesem Sinne: Prost!

Euer Daniel


Foto: Altes Mädchen

Daniel Elich (33) ist Biersommelier im Alten Mädchen. Seit 10 Jahren in Norddeutschland, seit 3 Jahren in den Schanzenhöfen, seit 2 Jahren Biersommelier: Das Leben von Daniel Elich dreht sich um Bier – jeden Tag. Ab sofort trinken wir mit ihm die besten Biere, besuchen mit ihm befreundete Brauer und erkunden mit ihm die Bierszene. Alle 14 Tage neu. Alle 14 Tage anders. Wein kann ja jeder.

Ps: Auf Instagram trägt Daniel den Namen @bieronkelHH_ und postet beharrlich rund ums Thema Bier. Macht Spaß!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.