MTG_2022_Carl_Philipp_2106_-9-klein

Erfolgreicher Auftakt der 10. Millerntor Gallery

Am 21. Juni 2022 wurden zum Auftakt der 10. Millerntor Gallery in Kooperation mit dem Auktionshaus Christie’s 30 Kunstwerke, unter anderem von Gerhard Richter und Neo Rauch, versteigert

Text: Felix Willeke

Die Auktion mit dem Auktionshaus Christie’s ist der traditionelle Auftakt der Millerntor Gallery. Anlässlich der 10. Ausgabe waren am 21. Juni 2022 über 300 Gäste im Ballsaal des Millerntor Stadions zu Gast und boten für 30 Kunstwerke. Dabei waren Werke von Neo Rauch, Gerhard Richter und Streetart des Hamburgers Samy Deluxe. Am Ende des Abends kamen die 30 Werke für insgesamt 202.200 Euro unter den Hammer. Mit dem Geld unterstützt die Millerntor Gallery Wasser-, Sanitär- und Hygiene-Projekte von Viva con Agua.

Ein würdiger Auftakt

MTG_2022_Annegret_Hultsch_220621-0823-klein
Der handsignierte Offsetdruck des Gemäldes „Kerze“ von Gerhard Richter wurde für 38.000 Euro versteigert (Foto: Annegret Hultsch)

„Es hat mich sehr beeindruckt, dass wir viele der Werke wie beispielsweise von Jeff Koons oder Hera für eine außergewöhnlich hohe Summe versteigern konnten“, sagt  Christiane Gräfin zu Rantzau, Auktionatorin und Chairman Christie’s Germany. Doch nach der Auktion ist vor dem Festival. Am 23. Juni öffnet die Millerntor Gallery zum zehnten Mal seine Tore. Noch bis zum 26. Juni sind dann die Arbeiten von 100 Künstler:innen im Stadion des FC St. Pauli zu sehen.


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.