ad banner

Neue Intendantin des Thalia Theaters: Sonja Anders

Thalia Theater-c-Armin Smailovic-klein
Das Thalia Theater bekommt im August 2025 mit Sonja Anders eine neue Intendantin (©Armin Smailovic)

Das Joachim Lux, der aktuelle Intendant, das Thalia Theater nach seinem seinen 2025 auslaufenden Vertrag verlässt, steht schon länger fest. Jetzt ist klar, wer seine Nachfolge antreten wird

Text: Felix Willeke

sonja_anders_portrait_copyright_Katrin-Ribbe-klein
Für Sonja Anders ist die Übernahme der Intendanz am Thalia Theater auch eine Rückkehr (©Katrin Ribbe)

Der 1. August 2025 wird für Sonja Anders ein ganz besonderer Tag. An diesem Tag tritt sie die Nachfolge von Joachim Lux als Intendantin des Thalia Theaters an. Dass die Wahl auf die Intendantin des Schauspiel Hannover fällt, ist in Theaterkreisen keine große Überraschung. Anders wurde 1965 in Hamburg geboren und machte ihre ersten Theatererfahrungen im freien Theater auf Kampnagel. Nach Stationen als Dramaturgin am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und am Staatstheater Stuttgart wird sie 2000 Dramaturgin und schließlich Chefdramaturgin am Thalia Theater in Hamburg. Es folgen Stationen in Berlin und schließlich ihr Wechsel nach Hannover, wo es unter ihrer Intendanz unter anderem Einladungen zu renommierten Festivals, Auszeichnungen und etliche Koproduktionen, unter anderem mit den Salzburger Festspielen im Sommer 2024 gab.

„Sie steht für ein relevantes Theater, das uns neue Welten öffnet“

Ab August 2025 wird Anders damit gemeinsam mit dem kaufmännischen Geschäftsführer Tom Till als Intendantin die Doppelspitze am Thalia Theater bilden. „Sonja Anders hat die Findungskommission mit kreativen Ideen für ein sinnliches Theater der Zukunft überzeugt. Sie steht für ein relevantes Theater, das uns neue Welten öffnet. Mit starken Handschriften, klaren ästhetischen Setzungen und mutigen dramaturgischen Anstößen“, sagt Kultursenator Carsten Brosda. Und Sonja Anders ergänzt: „Mein Team und ich stehen für ein solidarisches, offenes Theater, eines, das konkret Menschen spürbar macht und sich energetisch seinem Publikum zuwendet. Eine sinnliche und kraftvolle Kunst, intuitiv erfahrbar und zugänglich, ist unsere Suchbewegung.“ Mit Anders werden ebenfalls die Dramaturgin Nora Khuon und die Regisseurin Anne Lenk nach Hamburg wechseln.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf
Vielen Dank. Wir haben dir eine E-Mail geschickt.
Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Ich möchte euren Newsletter erhalten und akzeptiere durch das Eintragen meiner E-Mail-Adresse und das Anklicken der Checkbox die Datenschutzbestimmungen.