„Jingle Wells“, der Viva con Agua Spendenmarathon (Foto: Viva con Agua)

Jingle Wells: Der Viva con Agua Spendenmarathon

Weihnachtszeit ist Spendenzeit. Während in vielen TV-Sendern Prominente am Telefon hocken, lässt Viva con Agua am 21. Dezember 2021 die Korken knallen

Text: Felix Willeke

 

Jan Delay, Bela B, Antje Schomaker, Fynn Kliemann, Lena Meyer-Landrut – das Line-Up des ersten Viva con Agua Spendenmarathon liest sich wie das eines großen Festivals. Am 21. Dezember 2021 gibt es mit weiteren bekannten Gesichtern aus Punk und Fernsehen ab 18 Uhr insgesamt fünf Stunden Live-Programm mit einem Ziel: So viele Spenden wie noch nie für Wasser- und Hygieneprojekte zu sammeln. „Der Spendenmarathon ist die größte Live-Produktion, die Viva con Agua bisher gestemmt hat”, sagt Micha Fritz, Mitgründer von Viva con Agua.

Das Netzwerk will mit diesem Spendenmarathon seine Reichweite nutzen, um die weltweit 771 Millionen Menschen ohne Zugang zu einer Basisversorgung mit sauberem Trinkwasser, oder die 1,7 Milliarden Menschen ohne sanitäre Grundversorgung unterstützen. Alle Spenden und Erlöse des Abends gehen an das One WASH-Projekt in Uganda.

 

Noch mehr Programm

 

Neben den musikalischen Gästen gibt es eine große Auktion, bei der persönliche Sachen von Freunden des Netzwerks versteigert werden. Darunter die Fußballprofis David Alaba, Mats Hummels und Julian Brandt, Musiker Bill Kaulitz und Influencerin Caro Daur. Dazu gibt es eine Koch-Quizshow und natürlich kommt auch das Thema Kunst im Rahmen einer weiteren Auktion nicht zu kurz.

Zu sehen ist das breit gefächerte Programm auf verschiedenen Kanälen: Modertorin Aminata Belli führt auf jinglewells.org durch den Hauptstream, darüber hinaus wird das Live-Programm via TikTok und Streams auf twitch.tv und Instagram zu sehen sein.

vivaconagua.org


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.