Suche

Sollten Sie mit den Suchergebnissen nicht zufrieden sein, starten Sie bitte eine neue Suchabfrage.

50 Suchergebnisse für: Ulrich Thiele

21

Poliklinik Veddel – gegen medizinische Unterversorgung

Nur eine Apotheke und eine Arztpraxis – die Veddel ist ein armer und medizinisch unterversorgter Stadtteil. Die Poliklinik arbeitet seit ihrer Eröffnung der Vernachlässigung entgegen. Die meisten Ärzte zieht es in wohlhabendere Viertel. Text: Ulrich Thiele Fotos: Jérome Gerull Der erste Eindruck: Freundlich. Freundlich ist der Warteraum mit dem hellblauen Boden, dem pinken Sofa und […]

22

Jamliner – die Musikschule auf Rädern

Der „Jamliner“ ist eine rollende Musikschule, die regelmäßig in die benachteiligten Viertel Hamburgs fährt und Jugendlichen ermöglicht, ihre eigene Musik aufzunehmen. Ein Besuch am Standort Steilshoop. Text: Ulrich Thiele Fotos: Jérome Gerull Collin und Abdurrahman haben es sich draußen auf dem Steintisch bequem gemacht. Den Jungs bleibt nichts anderes übrig, als zu warten und sich […]

23

Prostitution in St. Georg – Recht auf Respekt

Die Beratungsstelle Prostitution in St. Georg unterstützt Frauen, die ihren Körper verkaufen. Ein Gespräch mit der Einrichtungsleiterin Julia Buntenbach-Henke über prekäre Lebenslagen, Anfeindungen aus der Gesellschaft und Stereotype in Medienberichten. Text & Interview: Ulrich Thiele Sozialarbeiterin Isabell Tiede gründete 1985 das „Café Sperrgebiet“, das wenig später in die Trägerschaft der Diakonie gekommen ist. Die Einrichtung […]

24

Momentaufnahme – der Transsexuellenstrich in der Schmuckstraße

Die Schmuckstraße auf St. Pauli ist Hamburgs Zentrum für transsexuelle Prostituierte. Außenstehende wissen meist nur wenig vom Treiben in der Szene. Beobachtungen eines Vorbeischlendernden. Text: Ulrich Thiele Fotos: Sophia Herzog Sie ruft mir vom Fenster aus etwas auf Spanisch zu. Vermutlich etwas Schnippisches oder Anrüchiges, ihr Ton ist jedenfalls selbstbewusst, aggressiv, herausfordernd. Dabei rudert sie […]

25

Heinz Strunk – Furchtbar gute Kurzgeschichten

Mit „Das Teemännchen“ veröffentlicht Heinz Strunk seine erste Kurzgeschichtensammlung. Ein Gespräch über das Elend der schweigenden Mehrheit, sexuelle Frustration und über den Einfluss des Schriftstellers Botho Strauß. Nach „Der goldene Handschuh“ legt Heinz Strunk mit „Das Teemännchen“ wieder ein Stück Hochliteratur vor: Die Texte sind ungeheuer dicht, Strunks Sprache boxt. Viele Charaktere sind wie so […]

26

Protest in Hamburg – Die Merkel-muss-weg-Demos

SZENE HAMBURG vor Ort! Von Rechtspopulisten hinter bürgerlichen Fassaden und einer immer stärkeren Gegenbewegung – zu Besuch bei der Initiatorin Uta Ogilvie im Landkreis Harburg, bei der Merkel-muss-weg-Demo am Gänsemarkt und beim Bündnis gegen Rechts. Zu Besuch bei der Initiatorin Die zertrümmerte Fensterscheibe ist provisorisch mit einem Holzbrett vernagelt. Sonst ist alles makellos an diesem […]

27

Kolonialismus – Spuren der Ausbeutung

Hamburg als Hafenstadt gilt als „Tor zur Welt“. Früher war es das Tor zur Unmenschlichkeit. Die der Stadt viel Reichtum brachte. Ein düsteres Kapitel, das gerne vergessen wird. Die Donnerstraße im schicken Ottensen, das Straßenschild um­geben von Altbaufassaden. Da­runter das Hinweisschild: „Fa­milie D. (18. bis 20. Jh.) – För­derer gemeinnütziger Einrich­tungen“. Das klingt erst einmal […]

28

Elbe-Werkstätten – Das Normalisierungsprinzip

So geht Gemeinschaft #3: Der Betrieb „ReTörn“ der Elbe-Werkstätten ermöglicht Menschen, die durch eine psychische Krankheit eingeschränkt sind, wieder einen Weg zurück zum „normalen“ Arbeitsmarkt zu finden. Manche der Arbeiter unterbrechen für einen Augenblick ihre Tätigkeit und mustern kurz den Besucher, den Jens Rabe durch die Buchbinde-Werkstatt führt. Rabe ist Angestellter der Elbe-­Werkstätten, genauer: Er […]

29

Stadt.Land.Fluss – Idyll mit politischer Botschaft

So geht Gemeinschaft #2: Seit einem Jahr wohnen die Mitglieder des generationenübergreifenden „Stadt.Land.Fluss“-Wohnprojekts in Ochsenwerder. Ihr Motto: Solidarität, Inklusion, Nachhaltigkeit. Ja, die Bullerbü-Sehnsucht spielte auch eine Rolle, als im Jahre 2010 fünf Familien beschlossen, für ein gemeinschaftliches Wohnprojekt aufs Land zu ziehen. Aber nein, das Wohnprojekt „Stadt.Land.Fluss“ in Ochsenwerder ist nicht einfach nur ein privates […]

30

Tatkräftig – Engagement für Zwischendurch

So geht Gemeinschaft #1: Es muss nicht immer etwas ganz Großes sein, um etwas zu bewegen. Oft reicht ein bewussterer Umgang miteinander und kleine Hilfen hier und da. Die gemeinnützige Initiative „tatkräftig“ ist Anlaufstelle für alle, die spontan und zeitlich begrenzt helfen möchten und macht den Anfang unserer Serie, in der wir drei soziale Projekte aus […]