SZENEzeigen

Tom: „Wir leben in einer Isoliertheit“

„Wir Menschen fremdeln untereinander, das isoliert uns. Dafür braucht es keine Pandemie, wir leben in einer generellen Isoliertheit. Ich bin gebürtiger Rheinländer, lebe jetzt seit vielen Jahren in Hamburg, aber ich werde nie Hamburger sein. Genauso wenig wird ein Hamburger je Rheinländer sein. Denn so lange die Menschen Angst haben vor Leuten aus Bayern, Berlin […]

Marlene: „Ich durfte nicht mit schwarzen Kindern spielen“

„Seit Neuestem habe ich einen Campingstuhl, setze mich hier an die Alster, lese viel und löse dann Kreuzworträtsel, um das Gelesene in meinem Kopf zu sortieren. Diese Freiheit hat mir sehr gefehlt während der Krise. Dennoch, ein Vergleich zu meiner Jugend war das nicht. Ich bin in einem sehr katholischen Umfeld aufgewachsen. Wir durften früher […]