20.8. | Kunst | In Zukunft – Möglichkeitsräume | Fabrik

Futurzwei. Stiftung Zukunftsfähigkeit und die Fabrik der Künste laden heute zur Vernissage der Ausstellung „In Zukunft. Möglichkeitsräume“ ein. Damit die Ideen der Moderne nicht festgezurrt in der Gegenwart bleiben, braucht es Bilder vom Zukünftigen, die imaginiert und gestaltet werden können. Die Ausstellung zeigt solche Möglichkeitsräume, in unterschiedlichen Graden der Verwirklichung.

Mit einem Hoffest und bestem Essen von Holycrab, die mit ihrem Konzept invasive Arten zu Delikatessen verarbeiten, wird heute Abend auch ein außergewöhnlicher Ansatz zur Zukunft der Ernährung serviert.

/ IR 

Fabrik der Künste
20.8.19, 19 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

19.8. | Film | Der Junge muss an die frische Luft | Schanzenkino

Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird. Dann wird seine Mutter krank und er versucht mit guter Laune gegen ihre Krankheit zu kämpfen.

Die Verfilmung der Autobiografie von Harpe Kerkelings „Der Junge muss an die frische Luft“ läuft heute Abend OpenAir im Schanzenkino.

Schanzenkino
19.8.19, 21 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

19.8. | Literatur | Lesung Simone Buchholz | Ledigenheim

Für ihren Kriminalroman „Mexikoring“ wurde die Hamburger Autorin Simone Buchholz mit dem Deutschen Krimipreis 2019 ausgezeichnet. Darin steht Staatsanwältin Chastity Riley vor einem schweren Fall: Jede Nacht werden in Hamburg Autos angezündet. Doch in einer Nacht am Mexikoring sitzt noch jemand im Auto, als dieses angezündet wird.

Simone Buchholz liest zum zweiten Mal in der Benefiz-Reihe. Die Spenden der Besucher kommen der Projektarbeit zugute.

/ UT

Ledigenheim
19.8.19, 19 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

17.-18.8. | Märkte und Feste | Uhlenhorster Stadtteilfest | Hofweg

Am schönen Ostufer der Außenalster entlang der Jugendstil-Fassaden im Stadtteil Uhlenhorst heißt es heute nochmal Feiern, Tanzen, Stöbern und Genießen – und das mit allerlei Abwechslung!

Das Uhlenhorster Stadtteilfest verwandelt zum zwölften Mal den Hofweg und die Papenhuder Straße in eine spätsommerliche Kunst-, Kultur-, Gourmet- und Unterhaltungsmeile und bietet ein spannnendes Programm aus Musik, Flohmarkt und Schlemmerei.

/ IR / Foto: Dane Deaner

Hofweg
17.-18.8.19, 11 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

14.-18.8. | Musik | Konzertkino | Elbphilharmonie

Das Elphi-Geschehen erleben, ohne in der Elphi zu sein: Geht nicht? Geht doch. Im dritten Jahr in Folge gibt es das „Elbphilharmonie Konzertkino“. Das sind Live-Übertragungen von fünf Konzerten aus dem Großen Saal auf dem Vorplatz der Elphi.

Klassik, Weltmusik, Avantgarde-Pop: Ein bunter musikalischer Mix kann auf den Treppenstufen vor dem berühmten Konzerthaus genossen werden – und das auch noch bei freiem Eintritt. Am Sonntagabend wird das Konzert anlässlich des 50. Jubiläums des Bundesjugendorchesters unter der Leitung von Dirigent Alexander Shelley übertragen.

Elbphilharmonie
14.-18.8.19, 20 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

22.-25.8. | Anzeige | Tønder Festival | Tønder

Das dänische Tønder-Festival gehört zu den größten Folk-, Americana- und Roots-Events in ganz Europa. Diesem Anspruch wird es auch in diesem Jahr vom 22. bis 25. August wieder gerecht – mit rund 70 internationalen Acts von Weltformat. Darunter: John Prine, Tyler Childers, Patty Griffin und John Moreland. Neben tollem Programm punktet das Event stets durch eine unschlagbar lockere Atmosphäre – und das nur rund zwei Autostunden von Hamburg entfernt.

/ Foto: Helle Arensbak

Tønder (Dänemark)
22.-25.8.19


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

17.8. | Märkte und Feste | Lelka & Mania Sommerfest | Zinnwerke

Auf dem Lelka & Mania Sommerfest in den Wilhelmsburger Zinnwerken dreht sich alles um das Thema der Utopie. Was bedeutet Utopie überhaupt? Was bedeutet sie für jeden einzelnen? Und wo auf der Welt gibt es schon gelebte Utopien? Zu diesen Fragen wird es Vorträge, verschiedene Stände, sowie weitere unterhaltsame Angebote wie ein Openmic auf der Bühne, Karaoke, Yoga, Tischtennis, einen Kleidertauschmarkt, einen Rummelplatz für Kids und natürlich Musik geben.

Zugesagt hat Rap!Fugees, ein Hamburger HipHop-Kollektiv, das im Sommer 2017 aus der Zusammenarbeit verschiedener Künstler mit und ohne Fluchtgeschichte entstand und die als „der Wu-Tang Clan der Globalisierung“ bezeichnet werden.

/IR /Foto: Marvin Meyer

Wilhelmsburger Zinnwerke
17.8.19, ab 14 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

17.8. | Theater | There’s Only One Peach | Kampnagel

Plastik-­Penisse, Schaumstoffvulven und Gummibrüste – wenn Merrill Beth Nisker alias Peaches eine Party schmeißt, dann wird’s wild. Seit fast 20 Jahren ist die Ka­nadierin und Wahlberlinerin so was wie die Galionsfigur des sex­positiven Feminismus, die kein Blatt vor den Mund nimmt und ihre expliziten Texte über Körperbilder und Gender-­Trouble in ein pumpendes Punkrock-­Electroclash-Gewand verpackt.

Ihr großes Bühnenjubiläum zelebriert die Künstlerin in diesem Jahr beim Internationalen Sommerfestival auf Kampnagel mit dem futuristischen Bühnenhap­ pening „There’s Only One Peach With The Hole In The Middle“ – und fast 40 Mitwirkenden.

/ KGR

Kampnagel
15.-17.8.19, 21 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

17.8. | Musik | 100 Meter Musik | Steckelhörn

Das kleine Straßenfestival, organisiert vom klub.k, auf 100 Metern Steckelhörn geht heute in die zweite Runde. Zwischen Kontorhäusern und Katharinenkirche wird heute auf Hamburgs wohl kürzester Straße jede Menge gute Musik auf die Bühne des „100 Meter Musik“ Open-Air geholt, um das Kopfsteinpflaster im Katharinenviertel zu rocken.

Das Line-Up liest sich wie folgt: Gunnar, Caesar Jones (UK), Josie Paulus & Band, Mausoleum Beat Export, Clara Bow, Spandau, Der Raus & sein Schmeißer – das sind ausschließlich Bands, die entweder schon im klub.k aufgetreten sind oder diesen als Proberaum nutzen.

/ IR

Steckelhörn
17.8.19, ab 16 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

16.-17.8. | Sonstige | Blockchance Conference | Handelskammer Hamburg

Am Wochenende wird Hamburg zur Blockchain-City. Von Freitag bis Samstag findet in der Handelskammer Hamburg die internationale Blockchance Conference 2019 statt. Große Themen sind Krypto-Währungen wie Bitcoins und das Blockchain-System. Über diese werden sich mehr als 750 Entscheider aus Wirtschaft, Technologie, Politik und Medien austauschen.

Damit nicht nur Profis von diesem Event profitieren, öffnet die Fachmesse am Samstag von 12 Uhr bis 15 Uhr ihre Pforten kostenlos für jedermann. Dort können zum Beispiel Neueinsteiger und Interessierte im Blockchain-Kindergarten ganz einfach ein Verständnis für das Thema entwickeln.  Der Clou dabei – hier erklären Kinder den Erwachsenen die komplexe Technologie.

/ NM

Handelskammer Hamburg
16.-17.8.19; Freitag, 8-21 Uhr, Samstag, 9-20 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.