Literatur

Alf Burchardt (l.) und Bernd Jonkmanns neues Buch beleuchtet 60 Jahre Hamburger Musikgeschichte (Foto: privat)

Sounds of Hamburg: „Das hat WUMMS!“

Der Journalist Alf Burchardt hat mit seinem Kollegen Bernd Jonkmanns ein haptisch wie inhaltlich wunderschönes und üppiges Buch veröffentlicht. „Sounds of Hamburg“ streift durch sechs Jahrzehnte Hamburger Musikgeschichte Interview: Ulrich Thiele   SZENE HAMBURG: Alf, in „Hamburg Calling“ hast du dich zusammen mit Bernd Jonkmanns dem Punk in Hamburg gewidmet. Warum jetzt dieser breite Überblick, anstatt […]

hamburg-sub-pop-kevin-goonewardena

Guide zur Untergrundkultur: Hamburg Sub & Pop

Ein Guide zur Alternativ- und Untergrundkultur der Stadt Text: Felix Willeke Hamburgs Sub- und Popkultur ist viel mehr als das Gängeviertel, der FC St. Pauli und die Hamburger Schule. Mit „Hamburg Sub & Pop“ hat Kevin Goonewardena einen alternativen Guide vorgelegt, der zeigt, was die Stadt noch zu bieten hat. Dreizehn Touren führen die Leser:innen […]

Mia Oberländer, künstlerische Leiterin des Comicfestivals Hamburg (Foto: Grischa Kaufmann)

Max Frisch fragt … Mia Oberländer

Autoren der Gegenwart antworten auf den berühmten Fragebogen von Max Frisch. Dieses Mal antwortet die Autorin Mia Oberländer. In ihrem zuletzt erschienenen Comic „Anna“ (Edition Moderne, 220 Seiten, 25 Euro) erzählt sie eine Geschichte über drei Generationen außergewöhnlicher Frauen in einem Dorf und wurde dafür sogar mit dem Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung 2021 ausgezeichnet […]

Mit dabei beim Leseclubfestival Hamburg: Die Berliner Autorin Khuê Pham (Foto: Alena Schmick)

Endlich wieder da: das Leseclubfestival Hamburg

Lesen im Club, das geht und ist intim, intensiv und einfach gut. Nach seinem Debüt im Jahr 2019 feiert das Leseclubfestival Hamburg im Jahr 2021 seine zweite Auflage, Tickets gibt’s noch bis zum 31. Oktober Text: Ulrich Thiele   Nach dem erfolgreichen Debüt 2019, geht das Leseclubfestival Hamburg im November endlich in die zweite Runde. Das […]

Ist zwar nicht kirchennah, singt hobbymäßig aber gerne in der Kantorei von St. Jacobi: Autorin Tanja Schwarz (Foto: Rebecca Hoppé)

Literatur: „Wir sehen nie den ganzen Menschen“

Tanja Schwarz ist eine echte literarische Entdeckung. In ihrem fulminanten Geschichtenband „In neuem Licht“ lässt sie die unterschiedlichsten Lebenslinien aufeinandertreffen. Oft sind es Geflüchtete und Frauen aus dem liberalen, prekären Bürgertum, die durch politische und private Krisen aus ihrer saturierten Starre erwachen Interview: Ulrich Thiele   SZENE HAMBURG: Frau Schwarz, Ihr Buch trägt die Gattungsbezeichnung „Romanminiaturen“. […]