23.8. | Kunst | Tag der offenen Tür | Sammlung Falkenberg

Heute feiert die Sammlung Falkenberg den Tag der offenen Tür mit freiem Eintritt von 14 bis 20 Uhr. Neben Führungen durch die verschiedenen Ausstellungen, wie „Fuzzy Dark Spot“, in der es um Videokunst aus Hamburg geht, gibt es eine Beat-Box-Konzertperformance des Künstlers Wolfgang Oelze und Workshops mit der Künstlerin Rahel Bruns.

Sammlung Falkenberg
23.8.19, 14 Uhr

 


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

23.8. | Theater | Aszure Barton & Artists | Kampnagel

Die kanadische Choreografin Aszure Barton kommt für zwei Monate nach Hamburg, um ihre neue Arbeit für die große Bühne zu präsentieren: „Where there’s form“ feiert heute beim internationalen Sommerfestival auf Kampnagel Weltpremiere.

Das Stück entstand in Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Pianisten und Komponisten Volker Bertelmann, alias Hauschka. In „Where There’s Form“ ist Hauschka selbst als Pianist mit einer Cellistin auf der Bühne und sorgt für einen musikalischen Dialog mit dem Tanz. Das Tänzerische zeigt, wie sich das menschliche Zusammenleben gestaltet, wenn Politiker und andere mit ihrer Rhetorik spalten und zur Eskalation beitragen wollen.

/ IR / Foto: Markus Scholz

Kampnagel
23.8.19, 20:30 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

23.8. | Musik | Best of Poetry Slam | Stadtpark OpenAir

Der große Reiz am Poetry Slam ist seine Unberechenbarkeit. Niemals erahnt das Publikum, wann die vortragenden Poeten mit dem nächsten großen Gedan­ken, dem nächsten irrsinnigen Witz oder etwas besonders Gefühligem um die Ecke kommen.

Unter dem Motto „Like Slam In The Sunshine!“ werden auf der Stadtpark’schen Freilichtbühne Top­-Slammer auftreten und alle Anwesenden in ihren Bann ziehen. Außerdem wird ein musikalischer Überraschungsgast zugegen sein.

/ EBH

Freilichtbühne im Stadtpark
23.8.19, 19 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

22.-25.8. | Märkte und Feste | St. Pauli Winzerfest | Spielbudenplatz

Beim St. Pauli Winzerfest präsentieren verschiedene deutsche Winzer aus unterschiedlichen Anbaugebieten ihre Weine aus eigener Herstellung. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt und es gibt Köstlichkeiten vom Grill, Flammkuchen und Käsespezialitäten. Bauch und Gaumen werden verwöhnt – fehlen nur die Ohren: Auf der Livebühne wird ein spannendes Musikprogramm präsentiert.

/ IR

Spielbudenplatz
22.-25.8.19, 16 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

22.8. | Theater | Was ihr wollt | Ernst Deutsch Theater

Viola strandet nach einem Schiffsbruch, bei dem ihr Bruder ums Leben kommt, vor der Küste Illyriens. Als Mann verkleidet sucht sie Arbeit beim Regenten der Insel, dem jungen Herzog Orsino.

Der ist Hals über Kopf verliebt in die Gräfin Olivia, die sich wiederum schnell in die verkleidete Viola verguckt – und dann taucht auf einmal auch noch Violas totgeglaubter Bruder auf. Die Shakespeare-Komödie „Was ihr wollt“ wird von Volker Lechtenbrink (Foto) und Saskia Ehlers inszeniert.

/ SHE

Ernst Deutsch Theater
22.8.19, 19:30 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

22.8. | Literatur | Jules und Jim | Kaffeehaus Pape

Saskia Junggeburth liest aus „Jules und Jim“ von Henri-Pierre Roché, der durch die Verfilmung von François Tuffaut weltberühmt wurde. Jules und Jim lernen sich 1907 in Paris kennen, sie teilen die Liebe zur Literatur, zu Cafés und Zigarren – und schon bald auch die Liebe zu einer Frau.

Die Vorlage für den Roman ist autobiografisch: Henri-Pierre Roché verband mit seinem Freund, dem Schriftsteller Franz Hessel, und dessen Frau, der Künstlerin Helen Hessel, eine stürmische Dreiecksbeziehung.

/ UT

Kaffeehaus Pape
22.8.19, 19 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

21.8. | Musik | Knust Acoustics | Lattenplatz

Bester Ort, beste Musik, beste Feierabendunterhaltung: Auf dem Lattenplatz gehen die Knust Acoustics in die nächste Runde. Einmal mehr gibt es drei Unplugged-Auftritte unter freiem Himmel, und zwar spielen Sänger und Songschreiber Lukas Droese, die Pop-Band Karl die Große und die Indie-Rocker kolletiv22 jeweils 30 Minuten ihre Lieder. 5 Euro kostet der Eintritt – Kinder, Jugendliche unter 18 Jahren und sozial Bedürftige sind umsonst dabei.

/ EBH

Lattenplatz
21.8.19, 18 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

21.8. | Film | The Tony Alva Story | Zeise OpenAir

Tony Alva brachte mit den legendären Z-Boys in den 1970er Jahren in Kalifornien einen ganz neuen, aggressiven Skate-Style auf die Straße. Er war Kult, ein Star der Szene – und stürzte ab, berauscht von Geld, Drogen und Ruhm. Doch er stand wieder auf.

Heute, mit 61 Jahren, ist Alva nach wie vor als Skater, Surfer, Musiker und Aktivist aktiv. Seine Geschichte vom Ghetto-Kid in Santa Monica zur Ikone ist heute bei der „Surf Film Nacht“ zu sehen.

/ SH

Zeise OpenAir
21.8.19, 21:45 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

21.8. | Kunst | Wie politisch sind die Künste? | Bucerius Kunst Forum

Im Bucerius Kunst Forum wird heute diskutiert. Das Thema: „Wie politisch sind die Künste?“ – in Zeiten wie diesen eine so aktuelle wie aufwühlende Fragestellung und passend zu der aktuellen Bucerius-Ausstellung „Here we are today“.

Eingeladen zu dem Talk hat das Kunstmagazin art. Zu Gast sind die Künstlerin Johanna Diehl, Paul Spies, Chefkurator des Humboldt Forums, und Prof. Dr. Bernhard Maaz von den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Es moderiert Ralf Schlüter von art.

/ SD

Bucerius Kunst Forum
21.8.19, 20 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

 

20.8. | Musik | Jazzhouse OpenAir | Lattenplatz

Beim Jazzhouse OpenAir vorm Knust auf dem Lattenplatz spielt heute Cheddar. Die Band ist ein Projekt von verschiedenen Hamburger Produzenten aus dem Hause der Raw Suppliers. Als Band ohne feste Besetzung versuchen sie ihre verschiedenen Klangästhetiken, die von Soul und Funk über Jazz bis hin zu orientalischen Klängen reichen, zu verbinden und ihre Studioproduktionen auf die Bühne zu bringen.

/ IR

Lattenplatz
20.8.19, 18 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.