16.09. | Kunst | HUSH. DIE RÜCKVERSICHERER | Versmannkai 24

Ein Pop-Up-Store für individuelle Versicherungspolicen gegen persönliche Ängste? Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Und zwar an gleich zwei langen Wochenende am Versmannkai. „Hush. Die Rückversicherer“ ist eine Neuproduktion der international renommierten Künstlerinnen Liz Magic Laser (New York) und Dafna Maimon (Berlin). Die beiden widmen sich einem immer größer werdenden Sicherheitsbedürfnis in unsicheren Zeiten.

Die interaktive Performance geht so: Geschulte Fachkräfte führen mit ihren Kundinnen und Kunden diagnostische Gespräche und erfahren so von ihren Ängsten, etwa denen vor potentiellen Katastrophen. Herausgefunden werden Strategien, um Sorgen zu bannen und Hilfsmittel, die Trost spenden. All das dient als Grundlage für eben jene individuellen Versicherungspolicen, die die Performerinnen nach einer speziell für „Hush“ entwickelten Methode erarbeiten – und jedem Gast einzeln überreichen.

/ EBH 

imaginethecity.de
16.(Premiere)-19. & 23.-26. September 2021, täglich 15 bis 20 Uhr, 20 Minuten-Slots


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

16.09. | Theater | Poetry Slam | Schrødingers Open Air

Gerade erst sind die Slam-Poeten aus dem Corona-Winterschlaf erwacht und schon klopft der Herbst wieder an. Kampf der Künste lässt es sich aber nicht nehmen, dem Sommer mit einem ordentlichen Dichterwettstreit zu verabschieden. Natürlich live und Open-Air. Noch ist nicht bekannt gegeben, wer sich dem lyrischen Wortgefecht stellen wird. Fest steht allerdings, dass es wie immer eine spannungsgeladene Talfahrt durch Prosa, Lyrik und Performance wird. Beginn ist um 19:00 Uhr. Tickets gibt es ab 19,80 Euro.

/ HL

Schrødingers Open Air
17. Juni 2021, 19 Uhr


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

15.09. | Film | 18. Dokumentarfilmwoche | Metropolis Kino

Am Mittwoch startet die 18. Dokumentarfilmwoche in Hamburg. Bis zum 18. September treffen hier Interessierte, Experten und Filmemacher aufeinander. Bei der Eröffnungsveranstaltung am Mittwoch gibt es für Kinoliebhaber unter anderem den acht-Stunden-Film “The Works and Days” im Metropolis Kino. Im Anschluss ist ein Eröffnungs-Plausch im Hof der Schierspassage im Gängeviertel geplant. Weitere ausgewählte Dokumentarfilme laufen in den Kinos Metropolis, Lichtmeß und B-Movie. Zum Programmheft geht es hier entlang. Ticketpreise variieren. Einen Festivalpass gibt es ab 25 Euro.

/ HL

Thalia Theater
14. September 2021

 


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

14.09. | Literatur | Alice Schwarzer | Thalia Theater

Alice Schwarzer wird am Dienstag beim Harbour Front Literaturfestival im Thalia Theater zu Gast sein. Im Oktober letzten Jahres ist ihr neustes Buch “Lebenswerk” erschienen. Zehn Jahre nach dem Erscheinen von “Lebenslauf” wendet sie jetzt den Blick von ihrer Biographie hin zu ihrem Schaffen. Bis heute polarisiert Alice Schwarzer mit ihren Aussagen in der Öffentlichkeit. Mit dem Leiter des Hamburger Literaturhauses Rainer Moritz wird sie buchstäblich über ihr Lebenswerk sprechen.

Dabei soll es auch um ihre Begegnungen, Inspirationen, Haltungen und Auseinandersetzungen gehen. Als Herausgeberin der Frauenzeitschrift Emma und als Galionsfigur der deutschen Frauenbewegung in den 1970ern gilt Schwarzer nach wie vor als eine der wichtigsten Persöhnlichkeiten des europäischen Feminismus. Planet Wissen sagt treffend über sie: “Sie brachte Frauen auf die Straße, Männer in Rage und Ehen auseinander.”

Beginn ist um 20 Uhr. Tickets gibt es ab 19 Euro.

/ HL

Thalia Theater
14. September 2021


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

13.09. | Sonstiges | Kiez-Pieks gegen Corona | Wunderbar

Hereinspaziert in Hamburgs schwules Wohnzimmer. Als erste deutsche Bar impft die Wunderbar auf dem Kiez am Montag gegen Corona. Zwischen 19 und 23 Uhr heisst es hier: Wer hat noch nicht? Wer will sich eine Impfung gegen SARS-CoV-2 abholen? Das Ganze funktioniert ohne Anmeldung und ist komplett kostenlos. Die Wunderbar hat sich für die Aktion Kiez-Piks mit dem Deutschen Roten Kreuz zusammengetan.

Ein mobiles Impfteam steht mit ausreichend Impfdosen von Biotech und Johnson & Johnson bereit. Als kleinen Anreiz bekommt jeder Impfling eine Gratis-Pizza von Pauli Pizza serviert. Für die Stärkung nach dem Pieks öffnet die Kiez-Bar ihre Außenterasse. Die gesamte Crew ist bereits durchgeimpft und in der Wunderbar gilt seit zwei Wochen das 2G-Modell. Nachts kann hier jetzt wieder getanzt und gekuschelt werden. Den Spaß gibt es allerdings ausschließlich für vollständig Geimpfte und Genesene.

Initiator Axel Strehlitz von der Wunderbar schreibt auf Facebook: “Wir möchten, dass alle wieder gemeinsam feiern können, am Leben teilnehmen können – und niemand dabei ein großes Risiko für sich und andere darstellen muss. Zudem möchten wir, dass die Menschen durch unsere Aktion zur Diskussion angeregt werden und sich gegenseitig mitnehmen.”

/ HL

Wunderbar
13. September 2021, 19:00 – 23:00 Uhr

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Wunderbar Hamburg (@wunderbarhamburg)


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

12.09. | Sonstiges | Marathon | Hamburg

#runtheblueline lautet das Motto des diesjährigen 35. Hamburger Marathons. Wer in den letzten Tagen aufmerksam durch Hamburg gefahren oder gegangen ist, konnte die blaue Linie auch schon sehen. Am Sonntag ist es dann soweit! Gelaufen wird durch die ganze Stadt an vielen Hamburger Sehenswürdigkeiten vorbei und immer der blauen Linie entlang. Egal ob man selbst die Laufschuhe anzieht oder am Seitenrand steht und den Sportlern zujubelt – der Haspa Marathon ist für die ganze Stadt ein Highlight.

Eigentlich findet das Sportevent schon im April statt und ist damit Deutschlands größter Frühjahrsmarathon. Aufgrund von Corona musste Hamburgs älteste Sportveranstaltung aber auf den 12. September verschoben werden. Startschuss ist um 9:00 Uhr in der Glacischaussee am Heiligengeistfeld. Bis zu 42,195 Kilometern liegen dann vor den Marathonläufern. Eine interaktive Streckenkarte gibt es hier. Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Spaß und Erfolg!

/HL

Heigengeistfeld
12. September 2021, 09:00 – 16:30 Uhr

11.09. | Musik | Enno Bunger | Musikpavillon Planten un Blomen

In Planten un Blomen gibt es noch bis Ende September Livemusik unter freiem Himmel. Am Samstag holt die Veranstaltungsreihe Draussen im Grünen den Singer-Songwriter Enno Bunger auf die Bühne des Musikpavillons. Dass der ostfriesische Musiker sich in Hamburg pudelwohl fühlt, weiss jeder, der schon auf einen seiner vielen Konzerte in der Hansestadt war.

Während Corona hat Enno Bunger auf Kreativität gesetzt und seine Konzerte ins Netz verlagert. Auf seinem letzten Album „Was berührt, das bleibt.“  verarbeitet er unter anderem zwei schwere Schicksalsschläge. Er selbst beschreibt sich selbstironisch als hauptberuflichen Melancholiker. Seinen Pressetext für das Konzert am Samstag hat er kurzerhand selbst geschrieben und auf Instagram veröffentlicht. Tickets für das Konzert gibt es ab 28,50 Euro.

/HL

Musikpavillon Planten un Blomen
11. September 2021, 20:00 Uhr

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Enno Bunger (@ennobunger)


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

10. – 11.09 | Sonstiges | Vinokilo Pop-Up Store | Kulturkirche Altona

Aus Verzweiflung schon Omis Kleiderschrank geplündert?  Flohmarktstände sind während Corona ein seltener Anblick, alle Online-Shops bereits durchgestöbert und die Trainingjacke im Second Hand Store geht gerne mal für 180 Euro über die Theke. Angesagte Mode der vergangenen Jahrzente ist mittlerweile ein kostbares gut. Echte Schnapper eine Mangelware.

Der Second Hand Fashion Store Vinokilo hat das erkannt und ein interessantes Konzept geschaffen. Neben einem Onlineshop setzt Vino Kilo vor allem auf Pop-Up Stores in Großstädten. So auch in Hamburg mit dem “Summer Vintage Kilo Pop-Up Store” in der Kulturkirche Altona. Das Besondere: Bezahlt werden an der Ladentheke nur die Kilopreise. Das Ganze ausschließlich Bargeldlos. Mit ein bisschen Glück ist es also gut möglich den ein oder anderen Schatz für wenig Geld abzugreifen. Auch limitierte Einzelstücke oder Accessoires sind zu finden. Von den 60er bis in die 00er Jahre können hier ganze Outfits zusammengestellt werden. Egal ob Bomberjacke und Levis-Jeans oder buntes Vintage-Kleid. Damit nicht sofort die besten Stücke abgegrast sind, wird den ganzen Tag neu aufgefüllt und nachgelegt.

Am Samstag liegt das Kilo im Vinokilo Pop-Up Store in der Kulturkirche Altona  bei 40 Euro. Tickets für verschiedene Zeiträume können hier kostenlos reserviert werden. Der Pop Up-Store startet schon am Mittwoch und ist noch bis Samstag Abend geöffnet.

/HL

Kulturkirche Altona
8.–11. September 2021, 12:00 – 20:00 Uhr


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

09.09. | Musik | Station 17 | Fabrik

Alles fing 1989 in der Evangelischen Stiftung Alsterdorf an. Der Musiker und Heilerzieher Kai Boysen wandelt seine Idee in die Tat um und nimmt ein Album gemeinsam mit den Bewohnern der Wohngruppe 17 auf. Das Projekt Station 17 ist geboren und wird mit den Jahren größer. Es folgen viele Auftritte und auch über die Landesgrenze hinweg macht sich Station 17 einen Namen.

Als Kollektiv wächst eine Band heran, die sich immer weiter entwickelt. Musiker mit Behinderung und Musiker ohne Behinderungen sprengen gemeinsam alle möglichen Genregrenzen und feilen immer weiter an einem einzigartigen Sound. Mittlerweile sind es 12 Alben, die vor allem von einer immensen Krativität leben. Die  leidenschaftlichen und euphorischen Live-Konzerte begeistern. Am Sonntag kommt die Band in die Fabrik nach Hamburg. Beginn ist um 20:00 Uhr. Tickets gibt es bei Eventim für 16,20 Euro. 

/HL

Fabrik
09. September 2021, 15:00 Uhr


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

08.- 11.09. | Sonstiges | Bergamotte Pop Up Dschungel | MS Altona

Alocasia, Monstera, Calathea – Wer da nur Bahnhof versteht, ist definitiv kein plant addict. Bei allen Pflanzenfans dürfte das Herz jedoch jetzt höherschlagen: Der Bergamotte Pop Up Dschungel kommt nämlich wieder nach Hamburg! Der nach Zitruspflanzen benannte Onlineshop ist vor allem eine der Adressen schlecht hin, wenn es um Zimmerpflanzen geht.

Um die eigenen vier Wände, die WG oder das Büro zu vergrünen, ergibt sich jetzt die perfekte Gelegenheit. Nur gucken und inspirieren lassen ist auch erlaubt, ein kostenloses Ticket könnt ihr online ergattern. Vor Ort gilt das Prinzip first come first serve. Den Pop Up Store gibt es noch bis Samstag, 10. Juli.

/ HL

MS Altona
8.–11. September 2021, 10:00 – 18:00 Uhr


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.