5.3. | Musik | Django 3000 | Knust

Man wird nicht jünger, auch in Bayern nicht. Nach sieben Jahren Mordsgaudi und „Bonaparty“ sind die Jungs, äh, Männer von Django 3000 erwachsen(er) geworden. Auf ihrer neuen LP schlagen sie auch harte Themen an: Ungleich verteilter Reichtum, toxische Beziehungen. Gut, dass die Musik dazu rockiger denn je ist – so lässt sich die Wut von der Seele tanzen.

/ EBH

Knust
5.3.2020, 21 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

5.3. | Musik | Milky Chance | Alsterdorfer Sporthalle

Wenn man Milky Chance eine Sache vorwerfen kann, dann die, dass sie um 2013 einen Folktronica-Hype losgetreten haben, der bis heute die Rotationen der meisten Radiosender fest im Griff hat: sanft gezupfte Gitarren, elektronischer Beat, eine melancholische Melodie – fertig ist der Milky-Chance-Sound, der Clemens Rehbein und Philipp Dausch seit 2012 Nummer-1-Hits, weltweit ausverkaufte Touren und gefeierte Festivalauftritte bescherte.

Bis heute hat ihr Durchbruchssong „Stolen Dance“ mehr als 500 Millionen Youtube-Klicks. Mit dem dritten Album „Mind The Moon“ wollen die beiden Jungs aus Kassel diese Erfolgsgeschichte nun fortsetzen.

/ KGR

Sporthalle
5.3.2020, 20 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

4.3. | Sonstiges | Pub-Quiz: Klatsch & Tratsch | Molotow

Das legendäre Pub-Quiz im Molotow steht mal wieder an! Dieses Mal mit dem Special: Klatsch & Tratsch mit den „Royal-Experten“ Sören van de Brink und „Bunte-Chefredakteur“ Nils von und bei Zupfhausen. Sensationelle Monatspreise, wie Gästelistenplätze und Freikarten, sowie eisgekühlte Getränke warten auf die Mitspieler.

Was ist der Lieblingsdrink von Lemmy? Wer erfand die Einwegzahnbürste? Wie hieß der erste Mann im Weltraum?
Diese und viele weitere Fragen erwarten euch, also Lexikon unter’n Arm und los – der Eintritt ist, wie immer, frei!

/ IR

Molotow
4.3.2020, 20 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

4.3. | Sonstiges | Schöner Trinken | Weinladen St. Pauli

Bei diesem Weintasting erfahrt ihr alles, was ihr schon immer über Wein wissen wolltet. Ob Weiß- Rot- oder Schaumwein: Stephanie, Kopf, Herz, Seele und Gastgeberin des Weinladens St. Pauli, wird anhand verschiedener Weine erzählen, worauf es – neben gutem Geschmack – wirklich ankommt. Eine Art Basis-Seminar, aber auf gar keinen Fall akademisch. Trink dich heute schlau! Teilnahmegebühr pro Person: 59 Euro inklusive Wein, Wasser und Snacks.

/ IR

Weinladen St. Pauli
4.3.2020, 19 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

3.3. | Musik | Mo’Jams | Jazz Café Mojo Club

Seit September 2019 lockt das Jazz-Café mit einer neuen Veranstaltungsreihe: der „Mo’Jams“ Open Mic Live Jam. An jedem ersten Dienstag im Monat treffen hier Impro-Begeisterte auf ein experimentierfreudiges Publikum. Freien Eintritt gibt es für zehn Tänzer und alle Künstler, die sich bis Montag, 2.3., um 20 Uhr auf Instagram (@mojamshh) anmelden. Traditionell eröffnet eine Band, diesmal Joél Davíd & Trio, und Moderator MC Redchild heizt ein. Dessen wichtigste Regel: Keine Getränke auf der Bühne!

/ BM

Jazz-Café Mojo Club
3.3.2020, 20 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

3.3. | Musik | Blond | Molotow

Das Talent liegt wohl in der Familie: Mama und Papa waren zu DDR-Zeiten Gründungsmitglieder von „AG Geige“, die Brüder Felix und Til haben mit „Kraftklub“ Erfolg – jetzt starten auch die Schwestern der Familie durch. Lotta und Nina Kummer spielen gemeinsam mit ihrem besten Freund Johann als „Blond“ astreinen Pop mit deutschen Texten, in denen sie mit einer großen Portion Humor Themen wie Menstruation, Mansplainung und Liebe in Zeiten von Parship, Tinder und Co. verarbeiten.

/ SHE

Molotow
3.3.2020, 20 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

 

2.3. | Theater | Der Sohn | St. Pauli Theater

Nicolas leidet unter der Trennung seiner Eltern – so sehr, dass er, völlig überfordert, sein Abitur gefährdet. Um wieder auf die richtige Bahn zu kommen, soll Nicolas zu seinem Vater ziehen, der sich seit der Scheidung nicht viel um seinen Sohn gekümmert hat. Gemeinsam versuchen die getrennten Eltern, ihrem Sohn aus seinem Tief zu helfen … Das Familiendrama „Der Sohn“ von Autor Florian Zeller wird am St. Pauli Theater vom künstlerischen Leiter des Hauses, Ulrich Waller, inszeniert.

/ SHE

St. Pauli Theater
2.3.2020, 19.30 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

2.3. | Musik | Alice Merton | Gruenspan

Alice Merton ist der Prototyp einer Kosmopolitin. Die Tochter einer Deutschen und eines Iren wurde in den USA, Kanada, Irland, Frankreich und Deutschland groß – ein Umstand, der auch die Grundlage des Stücks „No Roots“ bildet, das sie 2016 schlagartig in den hiesigen Pop-Olymp katapultierte. Doch die 26-Jährige lässt sich nicht zweimal bitten, um daraus zurückzukehren auf die Bretter, die die Wel tbedeuten – und legt auf ihrer „Mint+4“-Tour glücklicherweise auch einen Stopp in Hamburg ein. Macht ja auch Sinn für eine Kosmopolitin, schließlich gilt unsere schöne Stadt nicht umsonst als „Tor zur Welt“.

/ DAN

Gruenspan
2.3.2020, 20 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

1.3. | Sonstiges | Neueröffnung | Luicella’s Eppendorf

Der Frühling bringt nicht nur wieder (hoffentlich) mehr Sonne und die ersten Blumen, sondern auch einen neuen Eisladen nach Eppendorf! Der gemütliche Laden in der Eppendorfer Landstraße 10 wartet mit einer vollen Eisvitrine und jeder Menge Sitzgelegenheit. Begrüßt das jüngste Mitglied der Luicella’s Familie; die erste Kugel geht an diesem inoffiziellen Feiertag natürlich auf’s Haus!

/ IR

Luicella’s Eppendorf
1.3.2020, 12 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.