14.04. | Musik | Catalyst | Astra Stube

Das Schweizer Alternative-Rock Duo Catalyst spielt am 14. April 2022 in der Astra Stube. Ihr Debüt Album „A Normal Day“ ist im Oktober 2021 bei Radicalis Music erscheinen und jetzt sind die beiden St. Gallener mit den zehn Albumtracks auf Tour. Die Songs bewegen sich dabei zwischen den Black Keys, Johnossi und Royal Blood. Zu guten Alternativ Rock-Klängen kann getanzt und natürlich das ein oder andere Bierchen – vorzugsweise Astra – getrunken werden.

/KS

Astra Stube

14. April 2022, 20:30 Uhr


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

13.04. | Theater | Joachim Meyerhoff | Altonaer Theater

Das Joachim Meyerhoff Festival im Altonaer Theater bringt drei Stücke des Regisseurs auf die Bühne. In „Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war“ (13. bis 22 April 2022) erzählt Meyerhoff auf liebevolle, humorvolle Weise von einer ganz normalen Familie an einem außergewöhnlichen Ort. Und von einem Vater, der zwar in der Theorie glänzt, in der praktischen Welt aber seine Schwierigkeiten hat… Dazu kommen mit „Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke“ (22. April bis 1. Mai 2022) und  „Alle Toten fliegen hoch – Amerika“ (8. Mai bis 19. Juni 2022) zwei weitere Meyerhoff Adaptionen.

/FW

Joachim Meyerhoff Festival – Altonaer Theater
ab dem 13. April 2022, diverse Termine


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

12.04 | Kino | Sneak Preview | Abaton

Das Abaton zeigt jeden Dienstag in seiner Spätvorstellung um 22:30 Uhr einen Überraschungsfilm. Wer sich also überraschen lassen will, wird bei der Sneak Preview definitiv nicht enttäuscht. Dem Publikum wird ein brandneuer Film noch vor dem eigentlichen Kinostart präsentiert. Der Clou an der ganzen Sache: Welcher Film gezeigt wird, bleibt bis zum Ende geheim.

/KS

Abaton Kino
jeden Dienstag, 22:30 Uhr


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

11.04. | Kunst | Ausstellung | Marktplatz der Manufakturen

Vier außergewöhnliche Künstler:innen präsentieren ihre Werke auf dem Marktplatz der Manufakturen. Die aktuelle Ausstellung „Kubrick, Mother, Bikini, Krone“ zeigt noch bis zum 13. April 2022 die zeitgenössische Kunst von Muriel Zoe, Nina Hotopp, Söntke Campen und Ulrich Bittmann. Noch bis zum 13. April läuft die Ausstellung in der HafenCity

/KS

Marktplatz der Manufakturen
bis zum 13. April 2022, täglich 16:30 bis 19 Uhr


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

10.04. | Museum | CLOSE-UP | Altonaer Museum

Bei CLOSE-UP, der Ausstellung über die Hamburger Film- und Kinogeschichte im Altonaer Museum, gibt es am 10. April um 14:00 Uhr eine offene Führung. Bei dem circa einstündigen Rundgang erfahren Filminteressierte alles über die mehr als 125-jährige Film- und Kinogeschichte der Stadt.

/KS

Altonaer Museum – CLOSE-UP
10. April 2022, 14:00 Uhr


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

 

09.04. | Musik | Thees Uhlmann | Molotow

Eigentlich wollte Thees Uhlmann mit seiner Band am 9. April auf Helgoland spielen. Das Konzert muss leider wegen schlechtem Wetter verschoben werden. Aber auf Bad News folgen oft auch Good News: Als Ausgleich spielen Thees Uhlmann & Band (Support: Grillmaster Flash) am Samstag ein Konzert im Molotow. Diejenigen, die Tickets für Helgoland haben, genießen ein Vorkaufsrecht. Für alle anderen startet der Vorverkauf für das spontane Konzert am Freitag (8. April) um 15 Uhr im Grand Hotel van Cleef Shop

/FW

Thees Uhlmann & Band im Molotow
9. April 2022, voraussichtlich 20 Uhr


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

09.04. | Sonstiges | Klettern | HausDrei

Ab sofort kann man an Samstagen wieder kostenlos klettern. Die Bunkerwände im August-Lütgens-Park in Altona sind 20 Meter  hoch. Mit Hilfe von 800 Klettergriffen können sich hier Jung und Alt austoben. Los geht die Kletterei um 15.00 Uhr. Um eine vorherige Anmeldung über klettern@haus-drei.de wird gebeten. Geklettert wird dann kostenlos und unter Anleitung. Alles natürlich nur wenn es nicht regnet.

/KS

Klettern am „Kletter-August“
09. April 2022, 15 Uhr


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

08.04. | Kino | Slam Trilogie| Zeise Kino

Die Zeise „Slam Trilogie“, das sind Singer-, Shortfilm und Poetry Slam. Seit 17 Jahren veranstaltet das Zeise Kino diese Formate. Am ersten Freitag im Monat gehen immer die Sänger:innen an den Start, am zweiten Freitag, wie am 8. April 2022 sind die Slamer:innen dran und am dritten Freitag im Monat flimmern die Filme der Shortfilmmacher:innen über die Leinwand. Beim Slam wird wie immer eine zufällig ausgewählte Jury aus dem Publikum über die Gewinner:innen entscheiden. Bewertet wird traditionell auf einer Skala von 1 („Was zum Teufel….?“) bis 10 („Ich will nie wieder wen anderes sehen als dich“).

/KS

Zeise Kino
8. April 2022, 22:30 Uhr


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

 

07.04. | Theater | Die Reißleine | Hamburger Kammerspiele

Ein Zimmer im Altenpflegeheim, zwei Betten und zwei eigenwillige Bewohnerinnen, die alles tun, um sich gegenseitig zu vergraulen. David Lindsay-Abaire zeigt in „Die Reißleine“ in den Hamburger Kammerspielen zwei sehr unterschiedliche und selbstbewusste Frauen, die jedes Altersklischee konterkarieren. Ein mitreißender Wettkampf voller Humor und der Frage nach Freiheit und Selbstbestimmung im Alter. Dabei wäre eines bewiesen: Es ist nie zu spät für den ersten Sprung aus 2.000 Metern Höhe.

/FW

Hamburger Kammerspiele
noch bis zum 7. Mai 2022, diverse Termine


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

06.04. | Nachtleben | Nachtflohmarkt | Rindermarkthalle

Es ist wieder soweit! Der Nachtflohmarkt an der Rindermakrthalle startet. Ab dem 6. April gibt es immer mittwochs von 18 bis 22 Uhr von Secondhand-Kleidung über Möbel, Schallplatten, Kunst und Bücher ist alles was das Herz begehrt. Und wem das noch nicht reicht: Dazu gibt es Live-Musik. Die optimale Gelegenheit mit ein paar Freunden und einem Getränk durch die Stände zu schlendern. Wer hingegen  zu Hause schon mehr als genug Krempel hat, kann sich auch einen eigenen Stand mieten und für sieben Euro pro Standmeter die gebrauchten Sachen weiterverkaufen.

/FW

Nachtflohmarkt Rindermarkthalle
ab dem 6. April 2022 jeden Mittwoch, 18 bis 22 Uhr


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.