Superbanner VELVET
Superbanner Spielbuden Festival
Superbanner 8. Triennale Photographie
Corsage_2_©Ricardo Vaz Palma_Alamode Film-klein
„Corsage“: Kaiserlicher Mittelfinger
In dem Film „Corsage“ lässt Regisseurin Marie Kreutzer Kaiserin Sisi (Vicky Krieps) eine posthume Befreiung durchle ...
Weiterlesen →
HamburgerComedyPokalPokale-c-HamburgerComedyPokal-klein
20. Hamburger Comedy Pokal: Es geht ums Frottee
„Hingehen – Lachen – Sieger machen!“ ist auch beim 20. Jubiläum des Hamburger Comedy Pokal wieder das Motto. Vo ...
Weiterlesen →
Privattheatertage_Gala_ChristianEhring-c-Bo Lahola-klein
Privattheatertage: Ein Abschied?
Mit einer großen Gala gingen am 4. Juli die 10. Hamburger Privattheater zu Ende. Unter den Jubel der Gewinner:innen mis ...
Weiterlesen →
Danger-Dan-DIAVDKG-01-C-Fotograf-Jaro-Suffner-klein
Danger Dan: „Ich bin nimmersatt“
Mit der Antilopen Gang eh schon erfolgreich, katapultierte sich der Rapper mit seinem Klavieralbum „Das ist alles von ...
Weiterlesen →
open-air-kino-c-zhifei-zhou-unsplash
Filme unterm Sternenhimmel: Fünf Open-Air-Kinos in Hamburg
Die Open-Air-Saison hat wieder begonnen und hierbei dürfen Filme nicht fehlen. Gute Unterhaltung bei frischer Luft vers ...
Weiterlesen →
Vinyl_unsplash_miriana
Comedy Pokal_st_pauli-c-hamburgerComedyPokal (1)-klein
presspic_toytoy_1quer_by Steven Haberland-klein

SZENE HAMBURG Stadtleben

Alster-c-unsplash_SteffenB-klein

SZENE HAMBURG Kultur

Privattheatertage_Gala_ChristianEhring-c-Bo Lahola-klein

SZENE HAMBURG Advertorials

SZENE HAMBURG Verlosungen

SZENE HAMBURG Social Media

SZENE HAMBURG, Mai 2022

Titelthema: Attraktion Altona – Die Kontraste des Bezirks im Fotoporträt und alles über die altonale

Titel: „Say Uh-Ah-Altona“: Eine Fotostrecke, die die Vielfalt Altonas zeigt und: Die altonale ist zurück – nach zwei Jahren Abstinenz ist das beliebte Stadtteilfest wieder da, ein Ausblick / Stadtleben: „Noch in diesem Sommer“ – Wirtschaftssenator Michael Westhagemann über die neue Kulturtourismusstrategie der Stadt / Hamburgerin des Monats: Yolanda Torlach gibt in ihrer Freizeit Schwimmunterricht für Geflüchtete – ein Gespräch über Hilfsbereitschaft und die Freude, sich zu verlieren / Essen+Trinken: Das Kater Köök ist das Katzencafé in Hamburg – ein Besuch bei den flauschigen Gastgebern / Film: In „Der schlimmste Mensch der Welt“ erzählt Regisseur Joachim Trier unkonventionell, kreativ und schwungvoll von den modernen Problemen junger Menschen / Literatur: Fridolin Schleys „Die Verteidigung“ spielt im Gerichtssaal und dreht sich um den späteren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker – ein Gespräch über binde Flecken der Geschichtsaufarbeitung und komplizierte Vater-Sohn-Beziehungen / Theater: Die Improvisationstheatergruppe Steife Brise wird 30, zum Jubiläum hat SZENE HAMBURG mit ihnen gesprochen / Musik: Die Beatstakes sind wieder auf Tour und im Interview spricht Sänger Arnim Teutoburg-Weiß über den Neustart / Nachtleben: Das Edelfettwerk hat sich in den letzten Jahren von der Eventlocation zum Musikclub gewandelt, der neue Booker Alexander Müller erzählt von den Corona-Auswirkungen und dem aktuellen Programm

SZENE HAMBURG ist seit dem 28. Mai 2022 im Handel, als ePaper und im Onlineshop erhältlich.

Lust auf SZENE HAMBURG im Abo? Dann hier entlang szene-hamburg.com/onlineshop

SZENE HAMBURG, NACHHALTIGKEIT

Titelthema: Nachhaltig leben und Ressourcen schonen – wie gut ist Hamburg darin?

Schmelzende Pole, vor Hungersnot flüchtende Menschen, brennende Wälder und wilde Wetterkapriolen – kaum ein Thema hat vor Corona weltweit für mehr Schlagzeilen gesorgt als der Klimawandel. Die drängendste Frage dabei: Wie lässt sich der Planet Erde noch retten? Mit Fridaysforfuture kämpft nicht nur eine ganze Generation weltweit und nicht nur freitags für mehr Nachhaltigkeit. Auch kleine und große Unternehmen verfolgen verstärkt ihre Nachhaltigkeitsziele. Denn wer will sich schon sagen lassen: „How dare you!“?

In Hamburg ist das Thema schon lange auf der Agenda – der Masterplan 2030 ist anvisiert. In den kommenden neun Jahren will die Stadt alle 17 Nachhaltigkeitsziele erreicht haben. Für ein langjähriges Engagement wurde die Bildungs-Initiative „Hamburg lernt Nachhaltigkeit“ (HLN) bereits von der UNESCO als erste Stadt überhaupt mit dem renommierten und mit 50.000 Dollar dotierten Japan-Preis ausgezeichnet.

Doch was ist das überhaupt: Nachhaltigkeit? Muss sie von jedem hundertprozentig erreicht werden? Oder ist es nicht besser, wenn jeder sein Bestes gibt? Darf man in die autofreie Mitte Altona ziehen und trotzdem nach Malle fliegen? Wie sieht sanfter Tourismus aus und wo bringe ich meinem Kind das Thema spielend näher? Welchen Beitrag leisten Hamburgs Firmen und was haben sie davon? Faire Mode, nachhaltiges Bauen, Carsharing und unverpacktes Einkaufen: Was erleichtert den Hamburgern ein nachhaltiges Leben? Ist der Coffee2go noch vertretbar, wie steht’s um die Nachhaltigkeit im Sport und in welchen Hamburger Stadtteilen wird das Thema besonders stark gelebt? Und kann sich jeder ein nachhaltiges Leben leisten? Wir liefern Antworten auf diese und viele weitere Fragen.

SZENE HAMBURG NACHHALTIGKEIT ist seit dem 07. Mai 2021 im Handel und im Onlineshop erhältlich.

Lust auf SZENE HAMBURG im Abo? Dann hier entlang szene-hamburg.com/onlineshop

SZENE HAMBURG DIVERSITY

Titelthema: Hamburg liebt, lebt und lernt. Die Hansestadt ist reich an Farben, an Orientierungen und Ideen. Barrieren fallen, Vorurteile geraten ins Wanken. Solidarität, Freiheit und Selbstbestimmung sind auf dem Vormarsch. Eine Reise durch unsere Stadt.

Bunte Stadt: Unter anderem mit einem Interview mit Hamburgs Zweiter Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne) über das Gendern, über geschlechtergerechte Bezahlung und schwulenfeindliche Angriffe auf dem Kiez / Menschen: Eine Dragqueen, ein blinder Pfleger, ein syrischer Journalist und ein Barbetreiber erzählen ihre Geschichten / Kultur: Hamburgs Kulturszene ist pure Vielfalt. SZENE HAMBURG DIVERSITY erzählt von einem türkischstämmigen Spielleiter am Ohnsorg-Theater und einer  schwarzen Künstlerin, die sich für Respekt und Toleranz einsetzt / Sozial: Die Paralympics-Siegerin Edina Müller checkt mit Rollstuhl Barrieren checkt und der Kampfsportler Kareeen Ahmed trainiert Kids auf dem Kiez / Arbeit: Chancen sehen statt Vorbehalte zu pflegen ist das Motto. Nicht zuletzt darum setzen immer mehr Firmenchefs auf ein fundiertes Diversity Management. Aber es bleibt noch viel zu tun… / Sport: Ein blinder Fußballer schießt das Tor des Monats, Reporter kommentieren für blinde Fans und ein schwuler Ex-Kicker glaubt an baldiges Outing in der Bundesliga / Liebe: Liebe sollte frei sein (dürfen). In Hamburg gibt es Menschen, die dafür kämpfen. Geschichten von der katholischen Kirche und Repressionen und die Frage, warum es überhaupt Homophobie gibt / Bildung und Chancen: Geht’s um Bildung, gibt es in Hamburg viele Protagonist:innen, die Diversität voranbringen.  Alle eint die Überzeugung, in einem vielfältigen Hamburg leben, lehren und lernen zu wollen

SZENE HAMBURG DIVERSITY ist seit dem 30. März 2022 im Handel und im Onlineshop erhältlich.

Lust auf SZENE HAMBURG im Abo? Dann ab zum Onlineshop!

SZENE Hamburg ESSEN+TRINKEN 2021/22

Über 700 Gastro- und Restaurantempfehlungen, getestet von unabhängigen VIP-Testern und Autoren.

Stories aus der Gastro- und Food-Szene, Hamburgs Unverträglichkeiten, Dos & Don’ts beim Essen, Tea Time – Wo Hamburg aufbrüht, Genuss-Michel – Hamburgs erster Gastropreis, die Top 10 in Sachen Fischbrötchen, Labskaus, Burger & Pizza, und großes Umland-Spezial von Lüneburg über die Lüneburger Heide bis Wolfsburg und entlang der Ostsee bis nach Mecklenburg-Vorpommern.

Der wichtigste Gastro-Guide für Hamburg, ab 3. April im Handel erhältlich oder im Onlineshop zu bestellen.

SZENE HAMBURG ESSEN+TRINKEN FISCH

Über 20 Restauranttests, fast genauso viele Rezepte und viel Wissenswertes rund um das Thema Fisch.

Eine Melange aus der Erfahrung und Expertise des GENUSS GUIDE HAMBURG und dem Wissen der Königin der Fisch-Rezepte – das ist die neue SZENE HAMBURG ESSEN+TRINKEN FISCH. Neben Geschichten vom Fisch, Hintergründen zum Geschäft und Fang der Delikatessen gibt es 25 Restaurant-Tests zum Thema Fisch, wie gewohnt anonym, kritisch und unabhängig. Dazu kommen fast 20 Rezept-Tipps mit ausführlichen Anleitungen und kleinen Tipps und Tricks bei der Zubereitung. Garniert wird das Ganze mit den Tipps der Redaktion, wo es sich am besten Fisch kaufen lässt und mehr.

Die SZENE HAMBURG FISCH ist seit dem 7. April 2022 im Handel und im Onlineshop erhältlich.

hamburg: pur

hamburg: pur informiert seine Leser über die kulturellen Veranstaltungen in Hamburg. Das Zeise Kino-Programm ist fester Bestandteil des Magazins.

hamburg:pur gibt es an: Konzert- und Theaterkassen, Kinos, Theatern, Gastronomie, Szene-Bars, Party-Locations und Clubs, sowie in angesagten Einzelhandelsgeschäften, Universitäten, Hotels, Galerien und unter www.hamburg-pur.szene-hamburg.de.

SZENE HAMBURG KAUFT EIN

SZENE HAMBURG KAUFT EIN – Der Shopping-Guide für Hamburg. 

Wenn es ums Shoppen geht, lassen Hamburger sich gern beraten. Von Experten, deren Geheimtipps ganz neue Einkaufswelten eröffnen. Von einer Redaktion, die seit Jahren die Shoppinglandschaft in Hamburg kennt und liebt. Und von Bloggern, denen niemand etwas vormacht, wenn es um Stil, Interieur und Klasse geht.

Deshalb finden sich genau diese Inhalte in unserem Jahresmagazin wieder: Spannende Themen wie Mode, Styling, Wohnen und aktuelle Trends, aber auch Porträts von Hamburgs schönsten Einkaufsstraßen und Geheimtipps der Hansestadt sowie sorgfältig ausgewählte Geschenkideen für Freunde, Familie und den Nachwuchs.

SZENE HAMBURG KAUFT EIN ist seit dem 27. November 2021 im Handel, als ePaper und im Onlineshop erhältlich.

© Copyright - SZENE HAMBURG
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.